Mein Wahltipp für die Bundestagswahl:

dieBasis, DKP, DIE LINKE und MLPD! No Gos: CDU/CSU, SPD, AfD/NPD, Grüne und FDP

Nach 16 Jahren CDU-Diktatur Zeit für einen grundlegenden Wandel

Obwohl es in Wirklichkeit keine Volksdemokratie gibt und obwohl die meisten Menschen sich von Systemmedien der Konzernherrschaft und der politiischen Klasse  ( insbesondere von CDU-nahen Medien wie ARD, ZDF, NTV, Focus, RTL. BILD usw.) manipulieren lassen und obwohl Millionen Wählerstimmen im Zweifelsfall durch die 5 % Hürde gestrichen  werden ( was dem demokratischen Grundprinzip ein Mensch eine Stimme widerspricht), möchte ich eine Wahlempfehlung für die Bundestagswahl im September 2021 abgeben.

Wohlwissend das  auch diesmal die Partei der Nichtwähler zu den "größten  Parteien"  der Bundesrepublik gehören werden und die Wahlverweigerung alleine schon Bände spricht, möchte ich als Administrator der Linksfraktionen auf Facebook trotzdem jenen eine Empfehlung geben, die sich trotzdem an dieser Wahlfarce beteiligen möchten.       

Offener Wahlbetrug ist natürlich möglich - aber solange die Mainstreammedien als  CDU/SPD gesteuerte Staatsmedien  wie ARD und ZDF sowie die Konzernmedien, die sowieso der Oligarchie der  multinationalen Kapitalelite  und den Superreichen dienen, die meisten Menschen medial erreichen und manipulieren können und ein "Dreikampf" aus CDU/CSU, Grünen und SPD herbeigeredet und propagiert wird, ist  ein offener und systematischer  Wahlbetrug  aus der Sicht der Herrschenden nicht notwending - was nicht heisst, dass er nicht stattfinden wird.  

Wer sich dem Neoliberalismus und der Konzernherrschaft der Oligarchen in einer weitgehend gleichgeschalteten Medienlandschaft und dem System der  oftmals als Lobbyisten gekauften Politiker entgegenstellen will. kann nur  Die Linke, die DKP, die Basis oder die MLPD wählen. 

Für die Linke ist es die letzte Chance sich als wirklich linke Partei  mit der Antikapitalistin Janine Wissler an der Spitze auch parlamentarisch oppositionell und regimekritisch zu etablieren und nicht Rechtspopulisten  der AfD oder gar der faschistische NPD den Protest gegen das Merkel-Laschet Regime und gegen die Corona- Impflüge zu überlassen.

Ansonsten sollte die DKP als marxistische Kraft  insbesondere deshalb  alleine schon berücksichtigt werden, damit der Versuch des Wahlverbots für diese Partei einen Denkzettel erhält.

Basisdemokratisch und für existenzsichernde Löhne, Renten und Sozialleistungen und ein neues Finanzsystem eintretend sowie als neue Friedens- und Umweltpartei nach dem Verrat der Grünen etabliert sich dieBasis als ernstzunehmende und interessante Wahlalternative.

Auch  die MLPD sollte man nicht vergessen. 

Insbesondere geht es aber darum,  die 16 jährige CDU-Vorherrschaft zu beenden und endlich eine Regierung  ohne die CDU zu schaffen!   

Nachdem die CDU lange Zeit die FDP als Reserverad für ihre Macht benutze und diese Partei sich auch oftmals benutzen liess, haben CDU nahe Medien die AfD Rassisten mit dem Ziel salonfähig gemacht,. Rot Rot Grün als linke Alternative zu verhindern - obwohl das Bündnis alles andere als einen linken Ansatz verfolgte.

CDU nahe Konzernmedien und Staatsmedien hatten seinerzeit die Propaganda der  Flüchtlingshetze übernommen und lange Zeit  1 zu 1 propagiert!

Somit hat sich eine rechte Regierungsoption  aus CDU und AfD Rassisten als Gegenentwurf zu einer möglichen Linksregierung  aufgetan, die jederzeit als Bedrohung über dem Land schwebt solange die CDU die Machtoption behält!

Gleichzeitig hatte mit der Ex Bolschewiki Angela Merkel die CDU aber einen krassen Linksruck vollzogen, der einerseits  dem linken CDU Flügel die  Regierung mit der stark  nach rechts abgedrifteten Partei der Grünen ermöglicht, die sich klar hin zum Rechtspopulismus und zur transatlantischen pro Kriegspartei  hin entwickelt hat, die das Leben und die Natur mit Füßen tritt.

Andererseits ist den rechtspopulistischen Leitmedien  wie ZDF, NTV oder  Focus und BILD der CDU Kanzlerkandidat Armin Laschet viel zu links und zu soft, weil sie sich einen starken rechten Führer der CDU CSU wie Merz oder Söder wünschen.

Deshalb gibt es auch Angriffe der rechten Leitmedien gegen Laschet und nur deshalb eröffnet sich eine Wahlchance für Olaf Scholz, obwohl er als Machtpolitiker auch  viele Skandale wie Wirecard, Bankenskandal und andere  dubiose Geschichten des Machtklüngels in Hamburg sowie als Vizekanzler und Bundesschuldenfinanzminister  zu verantworten hat.

Idealer wäre da eine Sahra Wagenknecht als Kanzlerkandidatin der Herzen, die gleichgeschaltete Medien aber weitgehend ignorieren. Die Linkspartei soll kleingehalten werden , damit sie zwar ins Parlament kommt aber  andererseits keine linke Gegenmacht  ermöglichen kann! 

Es sollte also darum gehen, die CDU  mit ihren Machtvariationen CDU(AfD also auch CDU/FDP oder CDU/Grüne zu verhindern . 

Es bleibt dann zu hoffen das die SPD den Wahlbetrug  von vor 4 Jahren nicht wiederholt und anders als vor der Wahl dann doch die Macht als Selbstzweck mit der CDU und der Groko erneuert! 

Grundsätzlich wird sich bei dieser Schein-Wahl aber nichts ändern, den es gibt keine Demokratie . Es gibt lediglich eine Oligarchie der Kapitaleliten und denen dienende Spitzenpolitiker!  Die de facto Diktatur wird uns also erhalten bleiben!   

 

 

 

  

 

 

Gericht: Impfungen bieten keinen Schutz gegen Covid 19 Infektionen

Ende der Lügengeschichte der Mainstreammedien über "Impfschutz"

Keine Beschreibung verfügbar.

Es wird zwar  teilweise an  der Lüge der Wirksamkeit der Corona-Impfstoffe festgehalten und eine geringere Sterblichkeit von  Geimpften behauptet, die mit der Realität nichts zu tun hat - aber erstmals gibt ein Verwaltungsgericht grundsätzlich zu, dass sich Geimpfte genauso anstecken und das Virus weiter tragen können wie Ungeimpfte. Das ist ein  Novum.

Dabei ist das sein langem bekannt, wie die IZ immer wieder berichtete. 

Viruslast bei Geimpften genauso hoch wie bei Ungeimpften

Oxford Studie bringt Ernüchterung gegenüber der neuesten Corona-Lüge

Ende der Märchenstunde 

Untersuchungen der britischen Gesundheitsbehörde Public Health England (PHE) lassen vermuten, dass Menschen, die sich mit der Delta-Variante infizieren, sehr ansteckend sind. Ob sie geimpft sind oder nicht, soll darauf keinerlei Einfluss haben.

Das berichtet der „Guardian“. In einem offiziellen Statement der PHE heißt es dazu, dass erste Ergebnisse zeigten, dass die Viruslast bei Geimpften, die aufgrund eines "Impfdurchbruchs" positiv getestet wurden, genauso hoch sei wie bei ungeimpften Delta-Infizierten.

Auf welche Daten sich die PHE bezieht, geht aus der Meldung nicht hervor. Da es sich um sehr frühe Daten handle, seien außerdem weitere gezielte Studien erforderlich, um die Annahme zu bestätigen.

Gleichzeitig zeigen Studien, dass Geimpfte inzwischen  sogar häufiger zu den Neuinfizierten gehören als Ungeimpfte. 

Und in England hat man auch festgestellt, dass in einer Studie die schweren Verläufe und Todesfälle von 117 Coronatoten 50 und damit bald die Hälfte voll Geimpfte waren 

Also auch die Lüge der  milderen Verläufe lässt sich nicht mehr aufrechterhalten.

Trotzdem wird die RNA "Impfung", die gar keine Impfung  sondern eine Geninformationsmanipulation ist, weiter stark propagiert. 

Inzwischen sollen auch Kinder  "vergewaltigt" werden können. 

Auch Daten der US-Seuchenschutzbehörde aus der vergangenen Woche deuteten bereits daraufhin, dass Geimpfte das Delta-Virus ebenso übertragen können wie Ungeimpfte.

Somit sei auch für Geimpfte weiterhin Vorsicht geboten, insbesondere wenn sie auf Ungeimpfte treffen.

Insgesamt sind nach RKI-Angaben inzwischen rund 54 Prozent der deutschen Bevölkerung vollständig gegen das Coronavirus geimpft. (tsp)

Hintergrund - Lebensgefahr durch Spike Proteine der RNA Technik

Dr. Charles Hoffe , ein Hausarzt aus Lytton, British Columbia, sagte den Gesundheitsbehörden, dass seine Patienten unter den Nebenwirkungen der mRNA-COVID-19-Impfstoffe litten

Hoffe wurde schnell beschuldigt, "Impfstoff-Zögern" verursacht zu haben, und die örtlichen Gesundheitsbehörden drohten, ihn bei der Genehmigungsbehörde anzuzeigen

Das Spike-Protein im Impfstoff kann zur Bildung mehrerer, winziger Blutgerinnsel führen, da es Teil der Zellwand Ihres Gefäßendothels wird. Diese Zellen sollen glatt sein, damit Ihr Blut reibungslos fließt, aber das Spike-Protein bedeutet, dass „stachelige Stellen herausragen“

Hoffe hat bei seinen Patienten den D-Dimer-Test durchgeführt, um das potenzielle Vorhandensein von Blutgerinnseln innerhalb von vier bis sieben Tagen nach Erhalt eines COVID-19-Impfstoffs nachzuweisen. 62 % haben Hinweise auf Gerinnung

Die langfristigen Aussichten sind sehr düster, sagte Hoffe, denn mit jedem weiteren Schuss wird mehr Schaden angerichtet, da Sie mehr beschädigte Kapillaren bekommen

*

Sehen Sie sich das Video hier an .

Dr. Charles Hoffe , ein Hausarzt aus Lytton, British Columbia, schrieb im April 2021 an Dr. Bonnie Henry , Gesundheitsbeauftragte der Provinz BC, mit ernsten Bedenken hinsichtlich der COVID-19-Impfstoffe. Einer seiner Patienten starb nach dem Schuss, sechs weitere hatten Nebenwirkungen. Obwohl es in ihrer kleinen Stadt keine Fälle von COVID-19 gab, sagte Hoffe, der Impfstoff verursache ernsthafte Schäden und er glaubte, dass "dieser Impfstoff ganz klar gefährlicher ist als COVID-19". 1

Hoffe wurde schnell beschuldigt, "Impfzögernisse" verursacht zu haben, und die örtlichen Gesundheitsbehörden drohten, ihn der Zulassungsbehörde, dem College of Physicians and Surgeons of British Columbia, anzuzeigen. Ihm wurde auch von den staatlichen Gesundheitsbehörden mitgeteilt, dass er nichts Negatives über den COVID-19-Impfstoff sagen könne, 2 aber die Probleme, die Hoffe sah, zwangen ihn, sich trotzdem zu äußern .

Bildung von Blutgerinnseln mit mRNA-Impfstoffen "unvermeidlich"

Hoffe hat das obige Video erstellt, um zu erklären, wie mRNA-COVID-19-Impfstoffe Ihren Körper auf zellulärer Ebene beeinflussen können. 3 In jeder Dosis des Moderna COVID-19-Impfstoffs befinden sich 40 Billionen mRNA – oder Boten-RNA – Moleküle.

Jedes mRNA-„Paket“ ist so konzipiert, dass es in Ihre Zelle aufgenommen wird, aber nur 25 % verbleiben an der Injektionsstelle in Ihrem Arm. Die anderen 75%, sagt Hoffe, werden von Ihrem Lymphsystem gesammelt und in Ihren Kreislauf eingespeist. Die Zellen, in denen mRNA absorbiert wird, befinden sich um Ihre Blutgefäße – das Kapillarnetzwerk, die kleinsten Blutgefäße in Ihrem Körper.

Wenn die mRNA in Ihr vaskuläres Endothel – die innere Auskleidung Ihrer Kapillaren – aufgenommen wird, öffnen sich die „Pakete“ und die Gene werden freigesetzt. Jedes Gen kann viele COVID-19-Spike-Proteine ​​produzieren, und Ihr Körper beginnt mit der Herstellung dieser Spike-Proteine, deren Zahl in Billionen liegt.

Ihr Körper erkennt das Spike-Protein als fremd und beginnt, Antikörper herzustellen, um Sie vor COVID-19 zu schützen, so die Theorie. Aber es gibt ein Problem. Bei einem Coronavirus wird das Spike-Protein Teil der Viruskapsel, sagt Hoffe, aber wenn Sie den Impfstoff erhalten, "ist es nicht in einem Virus, es ist in Ihren Zellen". Das Spike-Protein wiederum kann zur Bildung von Blutgerinnseln führen: 4

„Also wird es Teil der Zellwand Ihres Gefäßendothels, was bedeutet, dass diese Zellen, die Ihre Blutgefäße auskleiden, die glatt sein sollen, damit Ihr Blut reibungslos fließt, jetzt diese kleinen stacheligen Stückchen haben.

Es ist also absolut unvermeidlich, dass sich Blutgerinnsel bilden, da Ihre Blutplättchen in Ihren Gefäßen zirkulieren und der Zweck der Blutplättchen darin besteht, ein beschädigtes Gefäß zu erkennen und diesen Schaden zu blockieren, wenn es zu bluten beginnt. Wenn also ein Blutplättchen durch eine Kapillare kommt und plötzlich all diese Covid-Spitzen trifft, die in das innere Gefäß ragen, bilden sich Blutgerinnsel, die dieses Gefäß blockieren. So funktionieren Thrombozyten.“

62 % der kürzlich geimpften Patienten weisen Anzeichen einer Gerinnung auf

Hoffe sprach mit Dr. Sucharit Bhakdi , einem pensionierten Professor, Mikrobiologen und Spezialisten für Infektionskrankheiten und Immunologie, der zusammen mit mehreren anderen Ärzten und Wissenschaftlern Ärzte für COVID-Ethik gründete. Bhakdi hat auch davor gewarnt, dass das SARS-CoV-2-Spike-Protein an den ACE2-Rezeptor auf Thrombozyten bindet. 5

Die anschließende Aktivierung der Thrombozyten kann zu einer disseminierten intravaskulären Gerinnung (DIC) führen, dh einer pathologischen Überstimulation Ihres Gerinnungssystems, die zu einer abnormalen und lebensbedrohlichen Blutgerinnung sowie zu Thrombozytopenie (niedrige Thrombozytenzahl) und Blutungen führen kann.

Während einige der Blutgerinnsel, von denen Sie vielleicht im Zusammenhang mit den COVID-19-Impfstoffen gehört haben, die große Vielfalt sind, die auf MRT- und CT-Scans auftaucht, gibt Hoffe an, dass die von ihm erwähnte Sorte mikroskopisch klein ist und über das Kapillarnetzwerk verstreut ist wird bei keinem Scan angezeigt.

Der einzige Weg, um herauszufinden, ob dieser vorhersehbare Gerinnungsmechanismus stattfindet, ist ein Test namens D-Dimer. D-Dimer ist ein Proteinfragment, das vom Körper produziert wird, wenn sich ein Blutgerinnsel auflöst. Es ist normalerweise nicht nachweisbar oder nur in sehr geringen Mengen vorhanden, aber sein Spiegel kann erheblich ansteigen, wenn der Körper Blutgerinnsel bildet und abbaut. 6

„Nun haben einige deutsche Ärzte vor der Impfung und Tage nach der Impfung die D-Dimere im Blut von Patienten gemessen und bezüglich der Symptome festgestellt, dass die Auslösung der Gerinnselbildung ein sehr häufiges Ereignis ist“, so Bhakdi mit allen Impfstoffen.“ 7

Hoffe hat den D-Dimer-Test an seinen Patienten innerhalb von vier bis sieben Tagen nach Erhalt eines COVID-19-Impfstoffs durchgeführt und festgestellt, dass 62 % Anzeichen einer Gerinnung aufweisen. 8 Während er immer noch versucht, mehr Informationen zu sammeln, sagte er: 9

„Das bedeutet, dass diese Blutgerinnsel nicht selten sind. Die meisten Menschen bekommen Blutgerinnsel und haben keine Ahnung, dass sie überhaupt welche haben. Das Besorgniserregendste daran ist, dass einige Teile Ihres Körpers, wie Ihr Herz und Ihr Gehirn, Ihr Rückenmark und Ihre Lunge, sich nicht regenerieren können. Wenn diese Gewebe durch blockierte Gefäße beschädigt werden, sind sie dauerhaft geschädigt.“

'Das Schlimmste kommt noch'
 

Wie Bhakdi erklärte, können nach der Impfung so viele Blutgerinnsel im gesamten Gefäßsystem entstehen, dass Ihr Gerinnungssystem erschöpft ist, was zu Blutungen (Blutungen) führt. 10 Hoffe hat jetzt Patienten, die viel schneller außer Atem geraten als früher, weil „sie Tausende von winzigen Kapillaren in der Lunge verstopft haben“. Dies ist nur das erste Problem, da es zu größeren, dauerhaften Schäden führen kann. Hoffe hat notiert: 11

„Das Erschreckende daran ist nicht nur, dass diese Leute kurzatmig sind und nicht mehr das tun können, was sie früher konnten. Sobald Sie eine signifikante Anzahl von Blutgefäßen zu Ihrer Lunge abgesperrt haben, pumpt Ihr Herz jetzt gegen einen viel größeren Widerstand, um zu versuchen, das Blut durch Ihre Lunge zu bekommen.“

Das Endergebnis kann eine pulmonalarterielle Hypertonie sein, bei der es sich im Grunde genommen um einen hohen Blutdruck in Ihrer Lunge handelt, da das Blut aufgrund der vielen blockierten Gefäße nicht durchkommen kann. „Menschen mit dieser Erkrankung sterben in der Regel innerhalb von drei Jahren an Rechtsherzinsuffizienz“, sagte Hoffe. „Die große Besorgnis über diesen Verletzungsmechanismus besteht also darin, dass diese Schüsse dauerhafte Schäden verursachen und das Schlimmste noch bevorsteht.“ 12

Wie er bemerkte, können sich einige Gewebe, wie Leber und Nieren, regenerieren, andere, wie Ihr Herz, nicht. Bei jungen Männern, die einen mRNA-COVID-19-Impfstoff erhalten, wurde bereits ein erhöhtes Risiko für Myokarditis oder Herzmuskelentzündung beobachtet. 13 „Sie haben dauerhaft geschädigte Herzen“, erklärte Hoffe und fügte hinzu: 14

„Egal wie mild es ist, sie werden nicht mehr das tun können, was sie früher getan haben, weil sich der Herzmuskel nicht regeneriert. Die langfristigen Aussichten sind sehr düster, und mit jedem weiteren Schuss wird mehr Schaden angerichtet. Der Schaden ist kumulativ, weil Sie immer mehr beschädigte Kapillaren bekommen.“

Wegen des Risikos der Bildung von Blutgerinnseln in Ihren Gefäßen ging Bhakdi so weit zu sagen, dass die Abgabe des COVID-19-Impfstoffs an Kinder ein Verbrechen ist: „Geben Sie ihn nicht an Kinder, weil sie absolut keine Möglichkeit haben, sich zu verteidigen ; Wenn Sie es Ihrem Kind geben, begehen Sie ein Verbrechen.“ fünfzehn

Spike-Protein schädigt menschliche Zellen und Organe

Der Hauptverursacher, der Schäden durch COVID-19-Impfstoffe verursacht, scheint das Spike-Protein zu sein. Wissenschaftler der University of California San Diego schufen ein Pseudovirus oder eine Zelle, die von den Spike-Proteinen umgeben war und kein Virus enthielt. 16

Anhand eines Tiermodells verabreichten die Forscher das Pseudovirus in die Lunge und stellten fest, dass das Virus nicht notwendig war, um Schäden zu verursachen. Stattdessen reichte das Spike-Protein aus, um Entzündungen zu verursachen, vaskuläre Endothelzellen zu schädigen und die mitochondriale Funktion zu hemmen.

Dr. Robert Malone, der Erfinder der mRNA- und DNA-Vakzine-Kernplattformtechnologie 17, hat auch über die Gefahren des Spike-Proteins gesprochen, das in COVID-19-Impfstoffen verwendet wird.

In seiner nativen Form in SARS-CoV-2 ist das Spike-Protein für die Pathologien der Virusinfektion verantwortlich, und in seiner Wildform ist bekannt, dass es die Blut-Hirn-Schranke öffnet, Zellschäden (Zytotoxizität) verursacht und, sagte Malone, „ist aktiv bei der Manipulation der Biologie der Zellen, die das Innere Ihrer Blutgefäße bedecken – vaskuläre Endothelzellen, teilweise durch seine Interaktion mit ACE2, das die Kontraktion der Blutgefäße, den Blutdruck und andere Dinge steuert.“ 18 Bhakdi beschrieb dies auch als „eine katastrophale Situation“, die den Weg für die Gerinnung ebnet: 19

„Das ist eine katastrophale Situation, denn das Spike-Protein selbst sitzt jetzt auf der Oberfläche der Zellen, dem Blutstrom zugewandt. Es ist bekannt, dass diese Spike-Proteine ​​in dem Moment, in dem sie Blutplättchen berühren, diese aktivieren [die Blutplättchen], und das setzt das gesamte Gerinnungssystem in Gang.

Das zweite, was laut Theorie passieren sollte, ist, dass die Abfallprodukte dieses Proteins, die in der Zelle produziert werden, vor die „Tür“ der Zelle gelegt werden … und dem Immunsystem präsentiert werden.

Das Immunsystem, insbesondere die Lymphozyten, erkennt diese und greift die Zellen an, weil sie nicht wollen, dass sie Viren oder virale Teile bilden. Und die viralen Teile werden jetzt an Orten hergestellt, die virale Teile niemals [natürlich] erreichen würden, wie die Gefäßwand in Ihrem Gehirn …

Wenn dieser „Teppich“ der Wand [dh die Auskleidung des Blutgefäßes] dann zerstört wird, dann ist dies das Signal für das Gerinnungssystem, sich [zu aktivieren] und ein Blutgerinnsel zu bilden. Und das passiert bei all diesen Impfstoffen, weil das Gen [die Anweisung zur Herstellung von Spike-Protein] in die Gefäßwand eingeführt wird.“ 20

Ärzten ist es untersagt, Narrativen entgegenzuwirken

Ebenso beunruhigend wie der potenzielle Schaden, der durch experimentelle mRNA-Impfstoffe verursacht wird, ist die damit einhergehende Zensur, so dass das College of Physicians and Surgeons of Ontario (CPSO), das die Ausübung der Medizin in Ontario regelt, eine Erklärung herausgab 21, die es Ärzten untersagte, Kommentare abzugeben oder Ratschläge zu geben, die gegen das offizielle Narrativ verstoßen – im Grunde alles, was „Anti-Impfstoff, Anti-Masking, Anti-Distanzierung und Anti-Sperrung“ ist. 22

Die Erklärung wurde laut CPSO veröffentlicht, weil Ärzte in Einzelfällen eklatante Fehlinformationen über soziale Medien verbreitet haben, die „die Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit zum Schutz von uns allen“ untergraben. Wenn ein Arzt jedoch nicht frei sprechen kann, entfällt die eigenständige Beziehung zwischen Arzt und Patient und damit auch die Fähigkeit des Arztes, im besten Interesse des Patienten zu handeln.

Hoffe hat dies sicherlich erlebt, spricht sich aber immer noch aus, stellt seine Patienten an die erste Stelle und versucht, die Botschaft zu verbreiten, dass das COVID-19-Impfprogramm seiner Meinung nach gestoppt werden sollte, bis die Ursachen der vielen Verletzungen und Todesfälle verstanden sind. 23 Die tragische Frage ist, wie viele andere mit ähnlichen Sorgen eingeschüchtert wurden, um zu schweigen?

Anmerkungen

1  CBC-Nachrichten 11. Mai 2021

2,  23  Gesundheitsschutz für Kinder 1. Juni 2021

3,  4,  8,  9,  11,  12,  14  Hündin 22. Juli 2021

5,  10,  19,  20  YouTube 16. April 2021

6  Labortests online, D-Dimer

7,  15  Die BL 31. Mai 2021

13  MMWR wöchentlich 9. Juli 2021 / 70(27);977–982

16  Auflagenforschung, 2021; 128:1326

17  Trial Site News 30. Mai 2021

18  Newsvoice.se 17. Juli 2021

21,  22  CPSO, Erklärung zu Fehlinformationen im Bereich der öffentlichen Gesundheit 30. April 2021

Israel: Die Mehrheit der schweren Covid Fälle sind doppelt Geimpfte

Inzidenz beim Impfweltmeister steigt auf über 300

Nachdem der Top Virologe  Prof. Montagnier als Entdecker des HIV Virus und als Nobelpreisträger feststellte, dass die RNA Pseudo-Impfung erst die Delta Variante begünstigen und schaffe, da das Virus Fluchtmutationen bilde, wird jetzt auch das Märchen der leichten Covid 19 Verläufe bei doppelt Geimpften widerlegt. 

Vor Wochen stellte man in Großbritanninen bereits fest, dass von 117 aktuellen Coronatoten 50 davon doppelt geimpft waren  und sich die Zahl der 50 % Marke bei über 50 % Geimpften nähere.

Und auch in Israel gibt es unter den 400 schweren bis tödlichen Verläufen 240 Fälle doppelt Geimpfte. Nur 140 sind Ungeimpfte 

Das bedeutet, dass voll Geimpfte  von den schweren und tödlichen Verläufen weit eher betroffen sind als Ungeimpfte. 

https://www.zdf.de/nachrichten/panorama/corona-israel-neuinfektionen-100.html

Gleichzeitig machen neue Statistiken deutlich, dass Länder mit hoher Impfquote eine hohe Zahl von Neuinfektionen haben . Auch in GB stieg die 7  Tages Inzidenz auf über 300. 

In Gibraltar  mit einer Impfquote von über 100 % liegt die Inzidenz weit über 400.

Gleichzeitig haben Länder mit einer niedrigeren Impfquote wie Bulgarien, Albanien,  Rumänien oder Slowenien einen  niedrigere  Neuinfektionsquote!   

Zudem wurde schon von der englischen Gesundheitsbehörde Public Health England und aus Israel berichtet , dass beispielsweise schon vor Wochen  50 von 117 Neuinfizierten  und verstorbenen Coronapatienten voll Geimpfte waren also tendenziell 50 % bei 50 % Geimpften seinerzeit ist damit bewiesen, dass Geimpfte genauso oft an Covid 19 und deren Folgen versterben können wie Ungeimpfte! 

Jetzt gibt es neue  ernüchternde Erkenntnisse aus Ländern mit hoher Impfquote. Manche Top Virologen behaupten zudem,. dass die Impfung die Delta variante erst massiv geschaffen habe.  

Israel ist eine der am meisten geimpften Nationen der Welt. 80 % ihrer berechtigten Bevölkerung sind geimpft, weit über dem, was einst als „Herdenimmunität“ angepriesen wurde, die notwendig ist, damit das Leben wieder normal wird.

Trotz ihres Erfolgs, ihrer Bevölkerung experimentelle Medikamente in den Körper zu spritzen, leidet das Land unter einem enormen Anstieg der  Corona-Fälle. Der Dienstag hatte fast die höchste Gesamtzahl neuer Fälle, die die Nation seit Beginn der Pandemie gesehen hat - also mehr als zu Zeiten der Impflosigkeit!

Dafür wurden viele Gründe genannt. Einige deuten darauf hin, dass sich Israel gesellschaftlich  öffnet und die Menschen für zeitweise ihre Masken abnehmen.

Andere sagen, es sei normal, dass es nach Massenimpfungen gelegentlich zu Spitzen kommt, und ignorieren buchstäblich jeden erfolgreichen Impfstoff in der Weltgeschichte. 

Dann gibt es diejenigen, die versuchen, den Parameter ignorant  zu verschieben, und beschuldigen die Delta-Variante, uns gezwungen zu haben, zu akzeptieren, dass der Impfstoff eher abschreckend als schützend ist. Welch ein ausgemachter Unsinn - zumal die gleichen "Virologen" vorher behauptet hatte, das der "Impfstoff" nach der  2. Impfung genauso wirke wie gegen den Urtyp  des Virus. 

Ein besonders ahnungsloser Nachrichtensprecher verglich die Impfstoffe mit Uhren und sagte: "Einige Uhren sind wasserdicht, während andere wasserdicht sind." Sie schien sich schlau zu fühlen, nachdem sie ihre Analogie verkündet hatte.

Was uns niemand in der Regierung, den Mainstream-Medien, der Wissenschaft oder Big Tech sagen wird, ist die einzig logische Schlussfolgerung: Die „Impfstoffe“ wirken nicht.

Ein Artikel bei The Daily Beast befasste sich mit den Umständen in Israel. 

Wie von den Machthabern vorgeschrieben, beeinflussten sie trotz der Tatsachen vor Ort die Stimmung des Artikels zur Förderung der Impfstoffe. Aber wie Israels Coronavirus-Zar Dr. Salman Zarka sagte: „Leider lügen die Zahlen nicht.“

Der massive Anstieg der  COVID-19-  Infektionen in Israel, einem der am stärksten geimpften Länder der Erde, weist auf einen komplizierten Weg für  die USA und für Europa  hin.

Im Juni gab es mehrere Tage mit null neuen COVID-Infektionen in Israel. 
 
Das Land hat im Dezember letzten Jahres seine nationale Impfkampagne gestartet und hat eine der höchsten Impfraten der Welt. 80 Prozent der Bürger über 12 Jahre sind vollständig geimpft. COVID, dachten die meisten Israelis, sei besiegt. 
 
Alle Beschränkungen wurden aufgehoben und die  Israelis kehrten zu überfüllten Partys  und Gebeten in maskenfreien Orten zurück.

Schneller Vorlauf zwei Monate später:

Israel meldete am Dienstag 9.831 neu diagnostizierte Fälle, ein Haarbreit entfernt von der schlechtesten jemals im Land verzeichneten Zahl – 10.000 – auf dem Höhepunkt der dritten Welle. 

In  den ersten drei Augustwochen sind mehr als 350 Menschen  an der Krankheit gestorben . 

In einer Pressekonferenz am Sonntag gaben die Direktoren von sieben öffentlichen Krankenhäusern bekannt, dass sie keine Coronavirus-Patienten mehr aufnehmen könnten. Mit 670 COVID-19-Patienten, die eine Intensivpflege benötigen, sind ihre Stationen überfüllt und das Personal steht an der Grenze.

„Ich möchte Sie nicht erschrecken“, sagte der Coronavirus-Zar Dr. Salman Zarka diese Woche vor dem israelischen Parlament. „Aber das sind die Daten. Leider lügen die Zahlen nicht.“

Was ist passiert?

Hier ist, was passiert ist. Wir wurden betrogen.

Wir werden immer noch betrogen. Die  sogenannten RNA „Impfstoffe“, die nichts mit erfolgreichen Impfstoffen aus der Vergangenheit zu tun haben, sind kläglich gescheitert. Dass eine Nation, die so stark geimpft ist wie Israel, einen Anstieg der Covid-Fälle durchmacht, kann nur als Beweis dafür eingestuft werden, dass sie nicht funktionieren. Zeitraum. Ende der Geschichte.

Leider ist die Geschichte noch nicht zu Ende. Logik wurde aus dem Fenster geworfen. Der Artikel versucht weiterhin zu erklären, was passiert:

Die komplexe und ernüchternde Wahrheit ist, dass keine einzelne Politik oder kein einziges Ereignis Israel in diese Krise gebracht hat, sagte Hagai Levine, Professor für Epidemiologie an der Hebräischen Universität Jerusalem, gegenüber The Daily Beast. 

Es kam eine Reihe tödlicher Umstände zusammen, die Israel an den Abgrund brachten, von denen die meisten wie folgt zusammengefasst werden können: „Wir befinden uns immer noch inmitten einer Pandemie, und es gibt keine Wunderwaffe.“

„Alle Vektoren haben den Anstieg der Morbidität beeinflusst“, sagte er.

Aber die Hauptursachen für Israels gegenwärtige missliche Lage sind die Dominanz der extrem ansteckenden Delta-Variante, die in den Wochen, in denen Israel alle restriktiven Maßnahmen fallen ließ, von Israelis ins Land getragen wurde, die aus Auslandsferien zurückkehrten – zusammen mit der besorgniserregenden Abnahme der Impfstoffwirksamkeit danach etwa sechs Monate. Man versucht allo weiterhin Lügen und Ausreden zu finden um die Bevölkerungen weiter verdummen zu können

Israel hat seine Bevölkerung fast ausschließlich mit dem  Pfizer/BioNTech-Impfstoff geimpft , der am Montag die volle FDA-Zulassung erhielt und nach wie vor der Goldstandard für die Prävention schwerer Erkrankungen durch das Coronavirus ist.

Beachten Sie, wie sie versuchen, Lippenstift auf das Schwein zu werfen, indem sie die Pfizer-Injektionen als „Goldstandard zur Vorbeugung schwerer Krankheiten aufgrund des Coronavirus“ bezeichnen. Damit sind wir konfrontiert, aber ihre neue Rhetorik hat einen Silberstreif am Horizont. 

Wenn die „Impfstoffe“ gut zur Vorbeugung schwerer Krankheiten und nicht wirksam bei der Vorbeugung von Infektionen sind, sollte das dann nicht Impfvorschriften oder gar direkten oder indirekten Impfzwang  überflüssig machen? 

Es ist unwahrscheinlich, dass die Logik die Impfstofftreiber beeinflusst. Sie wollen Mandate und es bedarf der gemeinsamen Anstrengungen derer, die die Freiheit lieben, um zu verhindern, dass Amerika wie Australien wird … oder noch schlimmer.

Sämtliche Parteien wie CDU, SPD , FDP Grüne und Leitmedien beteiligen sich vor der Wahl auch weiterhin an dieser Lügenkampagne der Medien, der politische Kaste  in Berlin und der Pharmakonzerne.  

Georg Theis (dieBasis): Lebensstandardsichernde Renten brauchen eine neue Basis!

 

Wer dieser Tage offenen Auges unterwegs ist, der kann landauf und landab die riesengroßen Plakate der SPD sehen, auf denen Olaf Schulz für ,,stabile Renten" wirbt. Merkt der Typ es noch?! Hat der noch alle Tassen im Schrank?! War es doch die SPD, die mit der Agenda 2010 und den Hartz IV-Reformen den größten Niedriglohnsektor Europas aufbaute und die Rentenformel zerstörte, so dass das Rentenniveau bis zum Jahre 230 auf knapp über 40% sinkt und selbst Leute, die 40 Jahre gearbeitet haben nur noch eine Rente von 900 € erhalten und zwar auch nur dann, wenn sie durchgehend mindestens 11,86 € die Stunde verdient haben. Das sind die Zahlen des Sachverständigenrates der Bundesregierung, des DIW und der Deutschen Rentenversicherung. Und diesen völlig unhaltbaren Zustand - bereits jetzt sind 2,5 Millionen Rentner in Altersarmut - wollen Scholz und die SPD stabilisieren?!

dieBasis hält das für einen unglaublichen Skandal und schlägt daher einen umfassenden Maßnahmenkatalog vor, um lebensstandardsichernde Renten im Alter zu gewährleisten. 

 

dieBasis sagt ganz klar: Die Rente darf kein Almosen sein, sondern muss endlich die Anerkennung für jahrzehntelange Arbeitsleistung sein und den alten Menschen einen würdevollen Lebensabend sichern. 

 

dieBasis fordert: 

 

- sozialversicherungspflichtige Beschäftigung mit adäquaten Beitragssätzen statt prekäre Beschäftigung ohne SV

- sofort 12 € Mindestlohn, bis zum Ende der Legislatur 15 € Mindestlohn ohne Ausnahmen und Umgehungsmöglichkeiten, strenge verdachtsunabhängige und unangekündigte Kontrollen, sowie empfindliche Geldstrafen und Lohnnach- und Entschädigungszahlungen bei Verstößen, 6.000 zusätzliche Kontrollstellen bei der FKS

- Erleichterung und Anwendung von Allgemeinverbindlichkeitserklärungen in Branchen, in denen nur wenige Beschäftigte tarifgebunden sind, sowie staatliche Lohnentgeltgruppen

- kostenlose ganztägige Kinderbetreuung, um insbesondere Alleinerziehenden die Berufstätigkeit zu ermöglichen

- anständige Renten durch Erhöhung des Rentenniveaus auf 80% und eine solidarische Mindestrente von 1250€, indem alle Berufsgruppen und Einkommensarten in eine Rentenkasse ohne Beitragsbemessungsgrenze sowie Unternehmen nach der Höhe ihrer Gewinne einzahlen und für Spitzenverdiener eine Höchstrente von maximal 50.000€ eingeführt wird, statt Altersarmut und den Riester-Wahnsinn weiterzubetreiben

- Rentenbeiträge ab einem Monatseinkommen von 10.000 € abflachen und im Sinne des Solidarausgleichs umverteilen hin zu denjenigen, die aufgrund von Arbeitslosigkeit, Niedriglohn, Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen nicht genügend Rentenbeiträge erwerben konnten

- Einführung einer Steuer für die Werbebranche von 35% und die zu erwartenden Steuermehreinnahmen von 25 Milliarden € in die Rentenversicherung überführen (Konzeptvorschlag des Wirtschafts- und Finanzexperten Christian Kreiß, dieBasis Bayern)

- Überführung der Profite der privaten Rentenversicherung sowie die staatlichen Zuschüsse für diese in die GRV

- Ausbildungszeiten berücksichtigen

- Mütterrente aus Steuermitteln finanzieren

- Rehamaßnahmen ausschließlich über die Kranken- und Pflegeversicherung finanzieren

- Umschulungen ausschließlich über die Arbeitslosenversicherung finanzieren

- Finger weg von Omas und Opas Rente! Keine EU-Schuldenhaftung über die deutsche Rentenversicherung! 

- Einführung eines Staatsbürgerfonds wie in Norwegen und der Schweiz, mit dem die Leute in die Lage versetzt werden mit staatlichen Zuschüssen Anteile an Unternehmen zu kaufen und somit Vermögen zu bilden

- die Grundrente bzw. Solidarische Mindestrente darf nicht mehr auf die Altersrente angerechnet werden

 

Gegen Altersarmut hilft nur eins: Am 26.09.2021 zur Bundestagswahl sowie zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern und der Berliner Abgeordnetenhauswahl mit beiden Stimmen dieBasis wählen! 

Viruslast bei Geimpften genauso hoch wie bei Ungeimpften

Oxford Studie bringt Ernüchterung gegenüber der neuesten Corona-Lüge

Ende der Märchenstunde 

Untersuchungen der britischen Gesundheitsbehörde Public Health England (PHE) lassen vermuten, dass Menschen, die sich mit der Delta-Variante infizieren, sehr ansteckend sind. Ob sie geimpft sind oder nicht, soll darauf keinerlei Einfluss haben.

Das berichtet der „Guardian“. In einem offiziellen Statement der PHE heißt es dazu, dass erste Ergebnisse zeigten, dass die Viruslast bei Geimpften, die aufgrund eines "Impfdurchbruchs" positiv getestet wurden, genauso hoch sei wie bei ungeimpften Delta-Infizierten.

Auf welche Daten sich die PHE bezieht, geht aus der Meldung nicht hervor. Da es sich um sehr frühe Daten handle, seien außerdem weitere gezielte Studien erforderlich, um die Annahme zu bestätigen.

Gleichzeitig zeigen Studien, dass Geimpfte inzwischen  sogar häufiger zu den Neuinfizierten gehören als Ungeimpfte. 

Und in England hat man auch festgestellt, dass in einer Studie die schweren Verläufe und Todesfälle von 117 Coronatoten 50 und damit bald die Hälfte voll Geimpfte waren 

Also auch die Lüge der  milderen Verläufe lässt sich nicht mehr aufrechterhalten.

Trotzdem wird die RNA "Impfung", die gar keine Impfung  sondern eine Geninformationsmanipulation ist, weiter stark propagiert .

Inzwischen sollen auch Kinder  "vergewaltigt" werden können. 

Auch Daten der US-Seuchenschutzbehörde aus der vergangenen Woche deuteten bereits daraufhin, dass Geimpfte das Delta-Virus ebenso übertragen können wie Ungeimpfte.

Somit sei auch für Geimpfte weiterhin Vorsicht geboten, insbesondere wenn sie auf Ungeimpfte treffen

Insgesamt sind nach RKI-Angaben inzwischen rund 54 Prozent der deutschen Bevölkerung vollständig gegen das Coronavirus geimpft. (tsp)

Hintergrund - Lebensgefahr durch Spike Proteine der RNA Technik

Dr. Charles Hoffe , ein Hausarzt aus Lytton, British Columbia, sagte den Gesundheitsbehörden, dass seine Patienten unter den Nebenwirkungen der mRNA-COVID-19-Impfstoffe litten

Hoffe wurde schnell beschuldigt, "Impfstoff-Zögern" verursacht zu haben, und die örtlichen Gesundheitsbehörden drohten, ihn bei der Genehmigungsbehörde anzuzeigen

Das Spike-Protein im Impfstoff kann zur Bildung mehrerer, winziger Blutgerinnsel führen, da es Teil der Zellwand Ihres Gefäßendothels wird. Diese Zellen sollen glatt sein, damit Ihr Blut reibungslos fließt, aber das Spike-Protein bedeutet, dass „stachelige Stellen herausragen“

Hoffe hat bei seinen Patienten den D-Dimer-Test durchgeführt, um das potenzielle Vorhandensein von Blutgerinnseln innerhalb von vier bis sieben Tagen nach Erhalt eines COVID-19-Impfstoffs nachzuweisen. 62 % haben Hinweise auf Gerinnung

Die langfristigen Aussichten sind sehr düster, sagte Hoffe, denn mit jedem weiteren Schuss wird mehr Schaden angerichtet, da Sie mehr beschädigte Kapillaren bekommen

*

Sehen Sie sich das Video hier an .

Dr. Charles Hoffe , ein Hausarzt aus Lytton, British Columbia, schrieb im April 2021 an Dr. Bonnie Henry , Gesundheitsbeauftragte der Provinz BC, mit ernsten Bedenken hinsichtlich der COVID-19-Impfstoffe. Einer seiner Patienten starb nach dem Schuss, sechs weitere hatten Nebenwirkungen. Obwohl es in ihrer kleinen Stadt keine Fälle von COVID-19 gab, sagte Hoffe, der Impfstoff verursache ernsthafte Schäden und er glaubte, dass "dieser Impfstoff ganz klar gefährlicher ist als COVID-19". 1

Hoffe wurde schnell beschuldigt, "Impfzögernisse" verursacht zu haben, und die örtlichen Gesundheitsbehörden drohten, ihn der Zulassungsbehörde, dem College of Physicians and Surgeons of British Columbia, anzuzeigen. Ihm wurde auch von den staatlichen Gesundheitsbehörden mitgeteilt, dass er nichts Negatives über den COVID-19-Impfstoff sagen könne, 2 aber die Probleme, die Hoffe sah, zwangen ihn, sich trotzdem zu äußern .

Bildung von Blutgerinnseln mit mRNA-Impfstoffen "unvermeidlich"

Hoffe hat das obige Video erstellt, um zu erklären, wie mRNA-COVID-19-Impfstoffe Ihren Körper auf zellulärer Ebene beeinflussen können. 3 In jeder Dosis des Moderna COVID-19-Impfstoffs befinden sich 40 Billionen mRNA – oder Boten-RNA – Moleküle.

Jedes mRNA-„Paket“ ist so konzipiert, dass es in Ihre Zelle aufgenommen wird, aber nur 25 % verbleiben an der Injektionsstelle in Ihrem Arm. Die anderen 75%, sagt Hoffe, werden von Ihrem Lymphsystem gesammelt und in Ihren Kreislauf eingespeist. Die Zellen, in denen mRNA absorbiert wird, befinden sich um Ihre Blutgefäße – das Kapillarnetzwerk, die kleinsten Blutgefäße in Ihrem Körper.

Wenn die mRNA in Ihr vaskuläres Endothel – die innere Auskleidung Ihrer Kapillaren – aufgenommen wird, öffnen sich die „Pakete“ und die Gene werden freigesetzt. Jedes Gen kann viele COVID-19-Spike-Proteine ​​produzieren, und Ihr Körper beginnt mit der Herstellung dieser Spike-Proteine, deren Zahl in Billionen liegt.

Ihr Körper erkennt das Spike-Protein als fremd und beginnt, Antikörper herzustellen, um Sie vor COVID-19 zu schützen, so die Theorie. Aber es gibt ein Problem. Bei einem Coronavirus wird das Spike-Protein Teil der Viruskapsel, sagt Hoffe, aber wenn Sie den Impfstoff erhalten, "ist es nicht in einem Virus, es ist in Ihren Zellen". Das Spike-Protein wiederum kann zur Bildung von Blutgerinnseln führen: 4

„Also wird es Teil der Zellwand Ihres Gefäßendothels, was bedeutet, dass diese Zellen, die Ihre Blutgefäße auskleiden, die glatt sein sollen, damit Ihr Blut reibungslos fließt, jetzt diese kleinen stacheligen Stückchen haben.

Es ist also absolut unvermeidlich, dass sich Blutgerinnsel bilden, da Ihre Blutplättchen in Ihren Gefäßen zirkulieren und der Zweck der Blutplättchen darin besteht, ein beschädigtes Gefäß zu erkennen und diesen Schaden zu blockieren, wenn es zu bluten beginnt. Wenn also ein Blutplättchen durch eine Kapillare kommt und plötzlich all diese Covid-Spitzen trifft, die in das innere Gefäß ragen, bilden sich Blutgerinnsel, die dieses Gefäß blockieren. So funktionieren Thrombozyten.“

62 % der kürzlich geimpften Patienten weisen Anzeichen einer Gerinnung auf

Hoffe sprach mit Dr. Sucharit Bhakdi , einem pensionierten Professor, Mikrobiologen und Spezialisten für Infektionskrankheiten und Immunologie, der zusammen mit mehreren anderen Ärzten und Wissenschaftlern Ärzte für COVID-Ethik gründete. Bhakdi hat auch davor gewarnt, dass das SARS-CoV-2-Spike-Protein an den ACE2-Rezeptor auf Thrombozyten bindet. 5

Die anschließende Aktivierung der Thrombozyten kann zu einer disseminierten intravaskulären Gerinnung (DIC) führen, dh einer pathologischen Überstimulation Ihres Gerinnungssystems, die zu einer abnormalen und lebensbedrohlichen Blutgerinnung sowie zu Thrombozytopenie (niedrige Thrombozytenzahl) und Blutungen führen kann.

Während einige der Blutgerinnsel, von denen Sie vielleicht im Zusammenhang mit den COVID-19-Impfstoffen gehört haben, die große Vielfalt sind, die auf MRT- und CT-Scans auftaucht, gibt Hoffe an, dass die von ihm erwähnte Sorte mikroskopisch klein ist und über das Kapillarnetzwerk verstreut ist wird bei keinem Scan angezeigt.

Der einzige Weg, um herauszufinden, ob dieser vorhersehbare Gerinnungsmechanismus stattfindet, ist ein Test namens D-Dimer. D-Dimer ist ein Proteinfragment, das vom Körper produziert wird, wenn sich ein Blutgerinnsel auflöst. Es ist normalerweise nicht nachweisbar oder nur in sehr geringen Mengen vorhanden, aber sein Spiegel kann erheblich ansteigen, wenn der Körper Blutgerinnsel bildet und abbaut. 6

„Nun haben einige deutsche Ärzte vor der Impfung und Tage nach der Impfung die D-Dimere im Blut von Patienten gemessen und bezüglich der Symptome festgestellt, dass die Auslösung der Gerinnselbildung ein sehr häufiges Ereignis ist“, so Bhakdi mit allen Impfstoffen.“ 7

Hoffe hat den D-Dimer-Test an seinen Patienten innerhalb von vier bis sieben Tagen nach Erhalt eines COVID-19-Impfstoffs durchgeführt und festgestellt, dass 62 % Anzeichen einer Gerinnung aufweisen. 8 Während er immer noch versucht, mehr Informationen zu sammeln, sagte er: 9

„Das bedeutet, dass diese Blutgerinnsel nicht selten sind. Die meisten Menschen bekommen Blutgerinnsel und haben keine Ahnung, dass sie überhaupt welche haben. Das Besorgniserregendste daran ist, dass einige Teile Ihres Körpers, wie Ihr Herz und Ihr Gehirn, Ihr Rückenmark und Ihre Lunge, sich nicht regenerieren können. Wenn diese Gewebe durch blockierte Gefäße beschädigt werden, sind sie dauerhaft geschädigt.“

'Das Schlimmste kommt noch'
 

Wie Bhakdi erklärte, können nach der Impfung so viele Blutgerinnsel im gesamten Gefäßsystem entstehen, dass Ihr Gerinnungssystem erschöpft ist, was zu Blutungen (Blutungen) führt. 10 Hoffe hat jetzt Patienten, die viel schneller außer Atem geraten als früher, weil „sie Tausende von winzigen Kapillaren in der Lunge verstopft haben“. Dies ist nur das erste Problem, da es zu größeren, dauerhaften Schäden führen kann. Hoffe hat notiert: 11

„Das Erschreckende daran ist nicht nur, dass diese Leute kurzatmig sind und nicht mehr das tun können, was sie früher konnten. Sobald Sie eine signifikante Anzahl von Blutgefäßen zu Ihrer Lunge abgesperrt haben, pumpt Ihr Herz jetzt gegen einen viel größeren Widerstand, um zu versuchen, das Blut durch Ihre Lunge zu bekommen.“

Das Endergebnis kann eine pulmonalarterielle Hypertonie sein, bei der es sich im Grunde genommen um einen hohen Blutdruck in Ihrer Lunge handelt, da das Blut aufgrund der vielen blockierten Gefäße nicht durchkommen kann. „Menschen mit dieser Erkrankung sterben in der Regel innerhalb von drei Jahren an Rechtsherzinsuffizienz“, sagte Hoffe. „Die große Besorgnis über diesen Verletzungsmechanismus besteht also darin, dass diese Schüsse dauerhafte Schäden verursachen und das Schlimmste noch bevorsteht.“ 12

Wie er bemerkte, können sich einige Gewebe, wie Leber und Nieren, regenerieren, andere, wie Ihr Herz, nicht. Bei jungen Männern, die einen mRNA-COVID-19-Impfstoff erhalten, wurde bereits ein erhöhtes Risiko für Myokarditis oder Herzmuskelentzündung beobachtet. 13 „Sie haben dauerhaft geschädigte Herzen“, erklärte Hoffe und fügte hinzu: 14

„Egal wie mild es ist, sie werden nicht mehr das tun können, was sie früher getan haben, weil sich der Herzmuskel nicht regeneriert. Die langfristigen Aussichten sind sehr düster, und mit jedem weiteren Schuss wird mehr Schaden angerichtet. Der Schaden ist kumulativ, weil Sie immer mehr beschädigte Kapillaren bekommen.“

Wegen des Risikos der Bildung von Blutgerinnseln in Ihren Gefäßen ging Bhakdi so weit zu sagen, dass die Abgabe des COVID-19-Impfstoffs an Kinder ein Verbrechen ist: „Geben Sie ihn nicht an Kinder, weil sie absolut keine Möglichkeit haben, sich zu verteidigen ; Wenn Sie es Ihrem Kind geben, begehen Sie ein Verbrechen.“ fünfzehn

Spike-Protein schädigt menschliche Zellen

Der Hauptverursacher, der Schäden durch COVID-19-Impfstoffe verursacht, scheint das Spike-Protein zu sein. Wissenschaftler der University of California San Diego schufen ein Pseudovirus oder eine Zelle, die von den Spike-Proteinen umgeben war und kein Virus enthielt. 16

Anhand eines Tiermodells verabreichten die Forscher das Pseudovirus in die Lunge und stellten fest, dass das Virus nicht notwendig war, um Schäden zu verursachen. Stattdessen reichte das Spike-Protein aus, um Entzündungen zu verursachen, vaskuläre Endothelzellen zu schädigen und die mitochondriale Funktion zu hemmen.

Dr. Robert Malone, der Erfinder der mRNA- und DNA-Vakzine-Kernplattformtechnologie 17, hat auch über die Gefahren des Spike-Proteins gesprochen, das in COVID-19-Impfstoffen verwendet wird.

In seiner nativen Form in SARS-CoV-2 ist das Spike-Protein für die Pathologien der Virusinfektion verantwortlich, und in seiner Wildform ist bekannt, dass es die Blut-Hirn-Schranke öffnet, Zellschäden (Zytotoxizität) verursacht und, sagte Malone, „ist aktiv bei der Manipulation der Biologie der Zellen, die das Innere Ihrer Blutgefäße bedecken – vaskuläre Endothelzellen, teilweise durch seine Interaktion mit ACE2, das die Kontraktion der Blutgefäße, den Blutdruck und andere Dinge steuert.“ 18 Bhakdi beschrieb dies auch als „eine katastrophale Situation“, die den Weg für die Gerinnung ebnet: 19

„Das ist eine katastrophale Situation, denn das Spike-Protein selbst sitzt jetzt auf der Oberfläche der Zellen, dem Blutstrom zugewandt. Es ist bekannt, dass diese Spike-Proteine ​​in dem Moment, in dem sie Blutplättchen berühren, diese aktivieren [die Blutplättchen], und das setzt das gesamte Gerinnungssystem in Gang.

Das zweite, was laut Theorie passieren sollte, ist, dass die Abfallprodukte dieses Proteins, die in der Zelle produziert werden, vor die „Tür“ der Zelle gelegt werden … und dem Immunsystem präsentiert werden.

Das Immunsystem, insbesondere die Lymphozyten, erkennt diese und greift die Zellen an, weil sie nicht wollen, dass sie Viren oder virale Teile bilden. Und die viralen Teile werden jetzt an Orten hergestellt, die virale Teile niemals [natürlich] erreichen würden, wie die Gefäßwand in Ihrem Gehirn …

Wenn dieser „Teppich“ der Wand [dh die Auskleidung des Blutgefäßes] dann zerstört wird, dann ist dies das Signal für das Gerinnungssystem, sich [zu aktivieren] und ein Blutgerinnsel zu bilden. Und das passiert bei all diesen Impfstoffen, weil das Gen [die Anweisung zur Herstellung von Spike-Protein] in die Gefäßwand eingeführt wird.“ 20

Ärzten ist es untersagt, Narrativen entgegenzuwirken

Ebenso beunruhigend wie der potenzielle Schaden, der durch experimentelle mRNA-Impfstoffe verursacht wird, ist die damit einhergehende Zensur, so dass das College of Physicians and Surgeons of Ontario (CPSO), das die Ausübung der Medizin in Ontario regelt, eine Erklärung herausgab 21, die es Ärzten untersagte, Kommentare abzugeben oder Ratschläge zu geben, die gegen das offizielle Narrativ verstoßen – im Grunde alles, was „Anti-Impfstoff, Anti-Masking, Anti-Distanzierung und Anti-Sperrung“ ist. 22

Die Erklärung wurde laut CPSO veröffentlicht, weil Ärzte in Einzelfällen eklatante Fehlinformationen über soziale Medien verbreitet haben, die „die Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit zum Schutz von uns allen“ untergraben. Wenn ein Arzt jedoch nicht frei sprechen kann, entfällt die eigenständige Beziehung zwischen Arzt und Patient und damit auch die Fähigkeit des Arztes, im besten Interesse des Patienten zu handeln.

Hoffe hat dies sicherlich erlebt, spricht sich aber immer noch aus, stellt seine Patienten an die erste Stelle und versucht, die Botschaft zu verbreiten, dass das COVID-19-Impfprogramm seiner Meinung nach gestoppt werden sollte, bis die Ursachen der vielen Verletzungen und Todesfälle verstanden sind. 23 Die tragische Frage ist, wie viele andere mit ähnlichen Sorgen eingeschüchtert wurden, um zu schweigen?

Anmerkungen

1  CBC-Nachrichten 11. Mai 2021

2,  23  Gesundheitsschutz für Kinder 1. Juni 2021

3,  4,  8,  9,  11,  12,  14  Hündin 22. Juli 2021

5,  10,  19,  20  YouTube 16. April 2021

6  Labortests online, D-Dimer

7,  15  Die BL 31. Mai 2021

13  MMWR wöchentlich 9. Juli 2021 / 70(27);977–982

16  Auflagenforschung, 2021; 128:1326

17  Trial Site News 30. Mai 2021

18  Newsvoice.se 17. Juli 2021

21,  22  CPSO, Erklärung zu Fehlinformationen im Bereich der öffentlichen Gesundheit 30. April 2021

 

 

Paul Craig Roberts: Impfstoffe wirken nicht und sie schaden nur

Über die Idiotie der Medien und der gehirngewaschenen Bevölkerung in den USA

Seit die Behörden wie  NIH, CDC, FDA, WHO und die Prostituierten vor anderthalb Jahren mit der Massenvermarktung ihrer Covid-Impfstoffkampagne begonnen haben, haben sie Ihnen gesagt, dass der Impfstoff  angeblich sicher ist, schlechte Reaktionen "sehr selten" sind, der Impfstoff zu 97,5% wirksam in seinem Schutz  sei und andere unverschämte Lügen.

Die Gesamtheit der öffentlichen Gesundheitsbürokratien der westlichen Welt hat kein einziges Wort der Wahrheit gesprochen.  Der Impfstoff schützt Sie nicht.   Im Gegenteil, es macht  sie sehr krank. 

Nebenwirkungen sind nicht „selten“, sondern alltäglich und das Normale inklusive zahlreicher Todesfälle.

Der Impfstoff bietet keinen Schutz gegen das Virus.

Berichten aus aller Welt zufolge gehören die allermeisten neuen Covid-Fälle zu den vollständig Geimpften.  

Die Datenbanken der USA, der EU und des Vereinigten Königreichs zu unerwünschten Impfstoffreaktionen zeigen Zehntausende von Todesfällen und über 5 Millionen Gesundheitsschäden im Zusammenhang mit dem Covid-Impfstoff.

Da die Datenbanken nur zwischen 1% und 10% der Nebenwirkungen erfassen, haben die Impfstoffe mehr Schaden angerichtet als das Covid-Virus.

Während der gesamten Zeit, in der die „Pandemie“ über uns herrschte, hat das von CDC, NIH, FDA und WHO durchgesetzte offizielle Protokoll verhindert, dass bekannte Präventions- und Heilmittel – HCQ und Ivermectin – zur Behandlung von Patienten verwendet werden. 

Eli Lilly hat ein neues Heilmittel angekündigt, aber es wurde "auf Eis gelegt", d.h. für die Verwendung gesperrt.   Warum hat die medizinische Einrichtung die Behandlung von Covid-Patienten mit bekannten sicheren Heilmitteln blockiert?

In klaren Worten ist das offizielle medizinische Protokoll vollständig für die Covid-Todesfälle verantwortlich. 

Es war die fehlende Behandlung, nicht das Virus, das Menschen tötete.

Warum wurden Menschen nicht behandelt?   

Sie wurden nicht behandelt, da das Fehlen einer bekannten Behandlung die einzige Rechtsgrundlage für die Verwendung eines ungetesteten, nicht zugelassenen experimentellen „Impfstoffs“ ist.   Das Gesetz ist klar.   Nicht zugelassene Impfstoffe können nicht verwendet werden, auch wenn es eine  medikamentöse  Heilungsmethode  gibt. 

Sowohl bekannte Heilmittel als auch Präventivmittel – HCQ und Ivermectin – wurden durch das Protokoll blockiert, das festgelegt wurde, um eine Massenimpfung mit dem „Impfstoff“ zu gewährleisten und alternativlos durchzudrücken.

Das Protokoll garantierte Milliardenprofite an Impfstoffen und stark steigende Aktienkurse von Impfstoffkonzernen.

 Die „Pandemie“ hat denjenigen, die die Show leiten, enorme Reichtümer geschaffen.

Die Gewinne haben Vorrang vor der öffentlichen Gesundheit und haben nach wie vor Vorrang vor der öffentlichen Gesundheit.

Als die Informationen hereinbrechen, dass der Impfstoff nicht schützt, sondern Schaden anrichtet, hat der vom Wahlvolk angeblich ernannte "minderwertige Idiot" namens Präsident der USA  angeordnet, dass alle US-Militärangehörigen bis zu einem Datum im September geimpft werden.   

Ein intelligenter Offizier der US Navy hat darauf hingewiesen, dass dieser Befehl angesichts der bekannten Beweise der nationalen Sicherheit der USA abträglich ist, da der Impfstoff bekanntermaßen keinen Schutz bietet, aber garantiert eine große Anzahl von Krankheiten und Todesfällen bei den Truppen hervorbringen wird.  Siehe dies .  

Selbst der blöde US-Kriegsminister scheint mit Big Pharma im Bunde zu sein.  
 
Es besteht kein Zweifel, dass er in den   Vorstand eines Pharmaunternehmens berufen wird und mit seinen Boni am Ende 100 Millionen Dollar wert ist, eine gute Bezahlung für eine Quoten-Einstellung.

So funktioniert das  blamable amerikanische politische System.

Island, ein kleiner Inselstaat, hat eine vollständig geimpfte Bevölkerung von 95 % erreicht, und Island erlebt jetzt wie das ebenfalls stark geimpfte Israel eine neue Viruspandemie.

Ebenso ist es in Gibraltar, wo es eine Impfquote von über 100 % inklusive Pendler gibt.

Wo ist Impfimmunität? Nirgends zu finden.  

Nach Angaben der isländischen Gesundheitsbehörden sind 62 % der Intensivpatienten vollständig geimpft.   80 % der schwerwiegendsten Fälle – die an Beatmungsgeräten – sind vollständig geimpft. 

Wie ich schon oft untersucht habe, hat der Impfstoff sonst gesunden Menschen Covid gegeben?   Sind das Impfverletzungen? Trainiert der Impfstoff, wie renommierte Experten sagen, Varianten, um dem Impfstoff und dem menschlichen Immunsystem zu entkommen, und produziert so Varianten, die durch Impfstoffe nicht eingeschränkt werden?

Solange diese Fragen nicht durch eine fachkundige Analyse und Einigung beantwortet sind, begeht jeder, der eine Covid-Impfung gibt, eine Straftat gegen den Patienten.   Jeder Patient, der den Impfstoff annimmt, wird von Angst und Gruppenzwang getrieben und riskiert sowohl sein Leben als auch seine lebenslange Gesundheit. 

Amerikaner und alle Völker der Welt, die törichterweise von den USA nach Führung suchen, müssen verstehen, dass das amerikanische Gesundheitssystem dysfunktional ist.   Die private Arztpraxis hört auf zu existieren. Obamacare und andere gesetzliche und haftungsrechtliche Faktoren zwingen Ärzte dazu, bloße Mitarbeiter massiver „Gesundheits“-Organisationen zu werden, die sich vor Haftung schützen, indem sie die von NIH und CDC festgelegten Protokolle befolgen.   Da NIH und CDC mit Big Pharma im Bunde sind, folgen die Ärzte im Wesentlichen den Anweisungen der Pharmaunternehmen. 

Unabhängige Ärzte können immer noch denken und ihre Ausbildung und ihr Können einsetzen, um einen Weg zu finden, ihren Patienten zu helfen.   Aber das Establishment ist entschlossen, seine Kontrolle über die verbleibenden unabhängigen Ärzte auszudehnen.   Um unabhängige Praxen zu kontrollieren, nutzt die Einrichtung die Befugnis, ärztliche Approbationen zu widerrufen.   Diese Macht wird nun gegen Ärzte eingesetzt, die Covid-Patienten tatsächlich behandeln und heilen.

Wir gehirngewaschenen Amerikaner hören so viel darüber, dass wir kostenlose Medizin anstelle einer sozialisierten Medizin wie in Europa haben.   Dadurch sollen wir uns überlegen fühlen.   Aber was die Amerikaner haben, ist ein Gesundheitssystem, das von Big Pharma dominiert wird.   In Amerika dient das Gesundheitswesen dem Profit, nicht dem Gesundheitswesen.

Das Problem mit dem Westen ist, dass, nachdem die Aristokraten, die ein Ehrgefühl hatten, sogar die korrupten, aus der Politik vertrieben wurden, wir nur noch „Dummköpfe“ und die grundverfälschten haben.

Denken Sie zum Beispiel an den australischen Gesundheitsminister, der angekündigt hat, dass 24.000 Schülern der tödliche Covid-Impfstoff unabhängig von Einwänden der Eltern injiziert wird. 

Der Name des Verbrechers ist Brad Hazzard. Der Kriminelle kündigte an, dass die Zwangsimpfung „eine einmalige Gelegenheit“ sei, um in Sicherheit zu kommen.  Siehe dies . 

Hier haben wir die Hybris des Bösen. Gefahr wird entsprechend benannt.   Er ist eine Gefahr für 24.000 junge Australier.   Es ist ein Wunder, dass niemand entschieden hat, dass 24.000 australische Jugendliche mehr wert sind als ein mörderischer Gesundheitsminister.

In Neuseeland hat die Premierministerin Jacinda Ardern , die ihrem Aussehen nach einen IQ von etwa 70 hat, das gesamte Land gesperrt, weil in der Stadt Auckland ein einziger Fall von Covid, „wahrscheinlich die Delta-Variante“, entdeckt wurde . 

Viele der angesehensten und hochrangigsten Wissenschaftler der Welt haben gesagt, dass der Impfstoff bestenfalls ein Fehlschlag ist.   An der Delta-Variante kann man nichts machen. Keine Menge an Impfungen, Sperren, Maskenpflichten. 

Alle sind impotent. Die Delta-Variante wird durch die Bevölkerung laufen. Die einzige Lösung sind Heilungen.   Bekannte Heilmittel sind bekannt und werden von unabhängigen Praxen verwendet.   In Indien stoppte Ivermectin Covid vollständig in den Bezirken, die es verwenden durften.  Siehe dies .

Aber in der großen wissenschaftlichen, allwissenden, außergewöhnlichen, unverzichtbaren Supermacht verstoßen alle bekannten Heilmittel gegen das Protokoll.

Wenn ich schreibe, dass Amerika ein total dummes Land ist, dann wissen Sie jetzt, was ich meine. Wir haben eine „Pandemie“, weil US-Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens ein Protokoll erstellt haben, das von den prostituierten Medien bestätigt wird, das eine Behandlung mit bekannten bewährten Heilmitteln verhindert.   Stattdessen wird ein experimenteller „Impfstoff“ verwendet, um Krankheiten zu verbreiten.

Und die dämliche amerikanische Bevölkerung sitzt da und lutscht am Daumen, während Arbeitsplätze zerstört werden, Freiheit zerstört wird, die Verfassung zerstört wird und Tyrannei an ihrer Stelle errichtet wird.

*