Russland bombardiert paktierende USA-Nazi-Miliz in Kramatorsk

USA-Nazi-Kooperationsgruppe in der Ukraine unter Feuer

Russische Streitkräfte zerstören US-Söldnerbasis bei Kramatorsk

Laut einer am Sonntag veröffentlichten Zusammenfassung des russischen Verteidigungsministeriums haben russische Flugzeuge und Artillerie drei ukrainische Kontrollpunkte sowie einen Raketenkoordinationspunkt, den Stützpunkt ausländischer Söldner des privaten US-Militärunternehmens Academi und der  faschistischen Nationalisten-Einheit Kraken, zerstört.

In der Erklärung heißt es laut RIA Nowosti:

"Die Angriffe der taktisch-militärischen Luftwaffe, der Raketentruppen und der Artillerie trafen den Kontroll- und Koordinierungspunkt der Primorje-Gruppierung in der Nähe von Schurino im Gebiet Nikolajew, drei ukrainische Kontrollpunkte in Tscherwony Oskol im Gebiet Charkow, Perschotrawnewoje im Gebiet Saporoschje und Sewersk in der Donezker Volksrepublik."

Außerdem seien 47 ukrainische Artillerieeinheiten, Personal und Militärausrüstung in 127 Bezirken getroffen worden, darunter auch die Stützpunkte ausländischer Söldner der privaten US-Militärkampagne Academia und der Nationalisten-Einheit Kraken in den Bezirken Kramatorsk und Nikolajewka in der Volksrepublik Donezk.