Ist IS Chef Bagdadi ein israelischer Mossad Agent?

Edward Snowden hatte u.a. nach Angaben von Gulf Daily News aus Bahrein enthüllt, das der IS Chef Bagdadi in Wirklichkeit ein CIA Agent sei,  der von den Geheimdiensten der USA, GB und vom israelischen Mossad geschult und militärisch ausgebildet worden sein soll. 

Immerhin hatte die IS auch den Krieg der Israelis gegen die Palästinenser in Gaza und im Westjordanland angezettelt.

Nach Dokumenten des US-Geheimdienstes NSA, die Edward Snowden öffentlich gemacht hat, ist der »Islamische Staat« im Irak und in der Levante ursprünglich von Geheimdienstagenten der USA, Großbritanniens und Israels gegründet worden. Ob das Papier authentisch ist, läßt sich derzeit zwar nicht verifizieren, doch finden sich inzwischen auch im Internet zahlreiche Quellen, die bestätigen, daß es sich beim IS um ein Geheimdienstprojekt handelt. So sagte Anfang Juli in Beirut Nabil Naeem, ein ehemaliger Kommandeur der Al-Qaida, im arabischen Nachrichtensender Al-Mayadeen, daß alle heutigen Einheiten des Netzwerks einschließlich IS derzeit für die CIA arbeiteten. Der »Islamische Staat« sei Teil einer Strategie für den Mittleren Osten, die »Hornissennest« genannt werde. Demnach sollen Dschihadisten aus aller Welt nach Syrien geschleust werden, um den Eindruck zu vermitteln, daß Israel von Feinden an allen seinen Grenzen umgeben sei. Schon 1982 hatte das israelische Außenministerium in einem Strategiepapier den Vorschlag entwickelt, »daß alle arabischen Staaten in kleine Einheiten zerbrochen« werden sollten. Syrien, Irak und schließlich auch der Libanon sollten »in ethnische und religiöse Gebiete« aufgelöst werden.

Im Kontext des »Hornissennestes« soll auch der »Islamische Staat« agieren. Deren Anführer und selbst ernannter Kalif Abu Bakr Al-Baghdadi sei ein Jahr lang »intensiv militärisch vom Mossad ausgebildet worden«, hieß es in der in Bahrain erscheindenden Gulf Daily News. Al-Baghdadi war 2006/2007 im US-amerikanischen Gefangenenlager Camp Bucca im Südirak inhaftiert, das James Skylar Gerrond, ein ehemaliger Sicherheitsoffizier des Lagers, als »Dampfdrucktopf für Extremismus« bezeichnete.(jw)

Das »grüne Licht« für die Operation von IS im Irak sei am Rande des Energiegipfeltreffens des der US-Administration nahestehenden »Atlantic Council« in Istanbul im November 2013 gegeben worden, berichtete ein Vertrauter des libanesischen Politikers und Multimilliardärs Saad Hariri, der an dem Treffen teilgenommen hatte, dem US-Nachrichtenportal NSNBC. Plan der Schöpfer des »Islamischen Staats« war demnach, daß sich die Gruppe, deren Einsatz aus der US-Botschaft in Ankara gesteuert werde, durch den Verkauf syrischen Erdöls selber finanzieren sollte. Das gestohlene Öl sollte demzufolge über den Irak und die kurdischen Gebiete in die Türkei zum Mittelmeerhafen Ceyhan transportiert und verkauft werden. Die Pläne scheiterten bislang offenbar an der Weigerung des irakischen Präsidenten Nuri Al-Maliki. Wäre Bagdad in der Sache »kooperativer« gewesen, hätte sich der Westen vielleicht nicht gegen den Regierungschef gewandt, so der Hariri-Vertraute. Der IS-Einsatz werde aus der US-Botschaft in Ankara gesteuert.

Hier Senator McCain mit dem Al Kaida- Rebellenchef Belgadj, der  Oberkommandierender von Tripolis / Libyen wurde

Es berichten u a algerische Medien wie "Algerien heute".  Demnach hat Edward Snowden eine Kooperation von USA, GB und Israel entdeckt, die eine Teilung des Irak anstreben würden. Dazu sei ISI als Kampforganisation der Sunniten gegen die schiitische Regierung geschaffen worden. Das Video ist bei Youtube derweilen nicht mehr zu finden.

 

LiveLeak-dot-com-a8b380ed12fa-screenshot4

 

Laut Al Arabiya TV handelt es sich bei der zweiten Person neben Bagdadi um den Führer der Rebellen-Brigaden Muahammad Noor (Khaled Jaru)  Quelle unten 

Er gehört zur Gruppe des Predigers Abu Bakr Al Siddiq, die um Aleppo operiert. Es existiert ein Video der Gruppe, wo ein Prediger anlässlich einer Beerdigung eine Predigt hält. Offensichtlich gehört sie zu den Verbündeten der IS in Syrien.

Der arabische TV Sender macht sich über die US Aussage lustig, dass die USA nur "gemäßigte" Rebellen in Syrien und im Irak unterstützen würden. Offensichtlich unterstützen sie al Kaida und IS selber.

Nachdem die Israelis zuerst die Hamas beschuldigt hatten, drei Besatzer-Jugendliche entführt und getötet zu haben , hatte sich später die IS gegenüber Reuters zu der Tat bekannt. Sie war immerhin der Auslöser für den jüngsten Gaza-Krieg, der inzwischen bald 2000 Palästinensern darunter etwa 450 Kindern das Leben gekostet hat.

LiveLeak-dot-com-63eb789a85db-mccainsyria2

Wenn das stimmt, hat Israel den Kriegsgrund  gegen die Palästinenser selber unter falscher Flagge geschaffen.  

Simon Elliot auch bekannt als Al-Baghdadi ist angeblich Sohn israelischer  Eltern und  Mossad-Agent

isis_035

 

Auf Französisch

 

Abu Bakr al-Baghdadi, so genannte "Kalif", der Leiter der ISIL (Islamischer Staat im Irak und in der Levante ist gemäss Aussage von Edward Snowden ein Schauspieler namens Elliot Shimon und er wurde angeblich  vom Mossad trainiert.

Simon Elliot (Elliot Shimon) alias Al-Baghdadi hat  israelische  Eltern und ist demnach  ein Mossad-Agent.

Es gibt  drei Übersetzungen, die behaupten, dass der Kalif Al-Baghdadi demnach ein Mossad-Agent ist.

Der wirkliche Name von Abu Bakr al-Baghdadi ist demnach "Simon Elliott."

Der so genannte "Elliot" wurde vom israelischen Mossad rekrutiert und wurde in Spionage und psychologischer Kriegsführung gegen die arabischen und islamischen Gesellschaften ausgebildet. 

Diese Information wird Edward Snowden zugeschrieben und von Zeitungen und anderen Websites veröffentlicht: Der Kopf des "Islamischen Staat" Abu Bakr al-Baghdadi, hat mit dem US Secret Service, dem britischen Geheimdienst und Israel zusammengearbeitet, um eine Organisation zu schaffen, die in der Lage ist,  terroristische Extremisten aus der ganzen Welt zu rekrutieren.

Quelle: Radio ajyal.com

Eine weitere Quelle bestätigt diese Aussage, die Website Egy-Presse:

Mit Bild. Es entdeckt ein iranischen Medium, die wahre Identität des Emirs Daash,  angeblich einem ausgebildeten zionistischen Agenten.

Der iranische Geheimdienst entdeckte die wahre und volle Identität des Emir Daash, der unter dem Namen Abu Bakr Al Baghdadi bekannt ist; Sein richtiger Name ist demnach Elliot Shimon. Seine Rolle im Mossad ist Spionage. Seine falschen Namen: Ibrahim ibn Awad ibn Ibrahim Al Al Badri Arradoui Hosseini.

Der Plan: Es soll so angeblich eine islamistische Gefahr konstruiert werden, die die Schaffung von Groß-Israel ermöglicht. So kann sich Israel ohne Proteste durch die Weltgemeinschaft ausdehnen. .

Es geht um  die Grenzen des zionistischen Projekts, um "Groß-Israel" oder "Eretz Israel".

Nach dem Sammeln der fanatischsten Dschihadisten  der Welt an einem Ort, ist eine wahre Armee des Teufels gebildet  worden , mit blutrünstigen Mördern ohne Gnade für ihre Opfer  sie zu ermorden mit aller Macht und mit kaltem Blut, filmen ihre Gräueltaten und die Weiterleitung dieser Botschaften in sozialen Netzwerken.

http://aanirfan.blogspot.de/2014/08/isis-run-by-simon-elliot-mossad-agent.html

http://www.veteranstoday.com/2014/08/04/french-report-isil-leader-mossad/

http://madworldnews.com/video-john-mccains-whoops-moment-photographed-chilling-isis/

http://english.alarabiya.net/en/News/world/2013/05/30/U-S-senator-confident-can-identify-good-guys-in-Syria-.html

http://english.alarabiya.net/en/News/world/2013/05/30/U-S-senator-confident-can-identify-good-guys-in-Syria-.htmlmadworldnews.com/isis-terror-leader-released-obama-2009/

http://somdailynews.com/snowden-confirms-that-al-baghdadi-was-trained-by-mossad/

http://www.globalresearch.ca/isis-leader-abu-bakr-al-baghdadi-trained-by-israeli-mossad-nsa-documents-reveal/5391593

http://www.gulf-daily-news.com/NewsDetails.aspx?storyid=381153

http://internetz-zeitung.eu/index.php/2153-snowdon-der-chef-von-isis-bagdadi-wurde-vom-mossad-ausgebildet

http://www.jungewelt.de/2014/07-25/014.php

ISIS Terror Führer Bagdadi war von Obama im Jahr 2009 freigelassen worden! Warum wenn er doch angeblich zu den gefährlichsten Terroristen der Welt gehört, der mit 10 Mio. Dollar gesucht wird?

abu-bak

Unbearbeitete Google-Übersetzung

Zitat : Wenn Sie auf dem Rand Ihres Sitzes beobachtete ISIS 25. März Meilen von Bagdad und denke, dass es nicht viel schlechter konnte es gerade getan. Der Führer der ISIS wurde aus dem Gefängnis im Jahr 2009 in der Größenordnung von Präsident Obama freigelassen.

Es ist widerlich und Verrückt zu beobachten, wie  Unternehmer sind gefangen und ISIS wird mit US-Waffen zu marschieren  in Richtung Bagdad. Sie sind eine Spur von enthaupteten Körper am Straßenrand, als sie öffentlich ausführen alle, die in den Weg kommt. Sie haben sich innerhalb von 25 Meilen von der Hauptstadt gezogen und Irak wurden von den iranischen Kräfte gebündelt worden, um die Nation zu zerstören. Sie haben geschworen, Damaskus auf der anderen Seite auf den Boden zu brennen, wenn sie durch sind. Ihre Taktiken sind in diesem Stadium so brutal, dass selbst die Hauptgruppe der Al Qaida hat ISIS als zu gewalttätig und brutal verleugnet. Gerade als man dachte, es nicht schlimmer kommen könnte, tut es.

Ein vor kurzem aufgedeckt Bericht oder zwei Dichtungen jetzt das Schicksal der Verrat von unserem Präsidenten. Das ist schlimmer als in der Schweinebucht.

Der Mann bekannt als  Abu Bakr al-Baghdadi  oder  Abu Dua  ist möglicherweise der meistgesuchte Mann der Welt.

Abu Bakr al Baghdadi , der Führer des Islamischen Staates im Irak und in Syrien (ISIS), hat  ein paar Terror-Zellen transformiert  auf den Rand des Aussterbens in  der gefährlichsten militanten Gruppe in der Welt. ~ -Gateway Pundit

Er hat einen Preis auf seinen Kopf, die fast übereinstimmt, was Preis war auf den Kopf von Osama Bin Laden, und nach seinem jüngsten Übernahme von vielen der Irak und die syrische Banken, ist er der Kopf der reichsten Terrororganisation der Welt.

Abu-duaAlso, warum auf der Erde hat Präsident Obama die Freilassung unterzeichnen ihn im Jahr 2009 gehen zu lassen?

Das Messer in den Rücken von jedem Zweig unserer Verbündeten und unsere Veteranen, die den Preis in Blut für diese "fundamentale Transformation" nicht nur unser Land bezahlt, aber der sehr Nahen Osten politische Landschaft, passiert, um zum Abschluss der Camp zurückverfolgt werden Bucca im Jahr 2009 Uns wurde gesagt, das Schlimmste wäre, um GITMO in Gerichten wie "The Blind Sheikh" übertragen oder ausprobiert werden. Wir wurden belogen.Sie veröffentlichten diese Terroristen, dass auch der Irak-Regierung hielt eine Trefferliste für, einschließlich Abu Dua!

Das FBI "Most Wanted" Fahndungsfoto zeigt einen zähen, dunklen Gestalt, sein Haar in einem Knastbruder Crew-Cut. 10 Millionen € Preis auf seinen Kopf, mittlerweile, legt nahe, dass wer auch immer ihn vor vier Jahren veröffentlicht von US-Gewahrsam kann jetzt bereut es sein ...

... Gut organisierte und absolut rücksichtslos, ist die Ex-Prediger die treibende Kraft hinter der Al-Kaida Wiederaufleben in ganz Syrien und dem Irak, legt es an der Spitze des Krieges an Präsident Bashar al-Assad zu stürzen und die Gründung eines neuen Kampagne von Chaos gegen die Westen unterstützte Regierung in Bagdad.

Am Dienstag, erreicht seine Streitkräfte ihre größte Coup im Irak auf dem Laufenden, die Beschlagnahme Kontrolle der Regierungsgebäude in Mosul, die drittgrößte Stadt. Kommen oben auf ähnliche Vorgänge im Januar, die die schwarze Dschihad-Fahne in den Städten Falludscha und Ramadi gepflanzt, es gibt al-Qaida die Kontrolle über große Teile der im Norden und Westen des Landes, und stellt die größte Sicherheitskrise seit der US-ziehen -out vor zwei Jahren ...

... "Dieser Kerl war ein Salafi (ein Anhänger einer fundamentalistischen Marke des Islam), und Saddam-Regimes würde ein Auge auf ihn gehalten haben", sagte Dr. Michael Ritter, ein Irak-Experte am Washington Institute für Near East Policy.

"Er war auch in Camp Bucca für mehrere Jahre, die er bereits als eine ernste Bedrohung, als er ging dort vermuten lässt."

Diese Theorie scheint durch US-Geheimdienstberichten aus dem Jahr 2005, die ihn als al-Qaida-Spitzenmann in Qaim, einer Fliege wachsenen Stadt im westlichen Wüste des Irak zu beschreiben gesichert.

"Abu Duaa wurde der Einschüchterung, Folter und Ermordung von Zivilisten in lokalen Qaim verbunden", sagt ein Pentagon-Dokument. "Er würde Einzelpersonen oder ganze Familien zu entführen, beschuldigen sie, sprechen Satz und dann öffentlich ausführen."

Warum solch ein wildes Individuum fit für die Freigabe als im Jahr 2009 ist nicht known.One mögliche Erklärung ist, dass er einer von Tausenden von mutmaßlichen Aufständischen Amnestie gewährt, da die USA begann seine draw down im Irak. Ein weiterer, allerdings, dass eher wie Keyser Söze, die rätselhafte crimelord in dem Film Die üblichen Verdächtigen, kann er tatsächlich mehrere unterschiedliche Personen sein. ~ The Telegraph

Machen Sie keinen Fehler. Präsident Obama hat bereits erklärt, während den Ferien, dass er nicht die Absicht hat Absenden des Militär ISIS kämpfen.

Es ist kein Geheimnis, was Abu Dau will. Er will, dass die muslimische Kalifat unter seiner Führung. Er schildert sich als Erblasser von Mohamed. Sobald er vereint den Nahen Osten zurück zum Kalifat, ist es seine volle Absicht, den Krieg mit dem Westen zu gehen und freut sich auf die nach unten zeigen, wo wir den Islam beugen und haben die Fahne des Jihad über unsere Weißen Haus. Syrische Rebellen wurden nur die Verteilung der Propaganda Fotos für mindestens drei Jahre.

Und jetzt finden wir heraus, wir hatten diesen Mann weggesperrt, und unser Präsident wirklich zurück menschliche Vermögen, die Terroristen schon 2009.

 

http://www.jungewelt.de/index.php