200 russische Soldaten des 328. Marinebatallions  landen in Sewastopol auf der Krim

Der ukrainische Fachistenführer Tagnijbok beklagt die Landung von 200 russischen Soldaten auf dem russischen Marinestützpunkt Sewastopol auf der  Halbinsel Krim.

Der Flottenverband koimmt aus dem russischen Temryuk.

Россия стягивает в Севастополь и к границе Украины войска – Тягнибок

Das Kriegsschiff Nikolai Fil’chenkov gehört zur russischen Schwarzmeerflotte, berichtet die russische Militär-Seite flot.com.

 

Zudem landen 10 Schützenpanzer vom Typ   B-TR 80 in der Ukraine . 

Zudem wurden Militär-Flugzeuge vom Typ IL 76 aus der Region Moskau nach Anapa verlegt.

 

Zudem wurden 8 MI 8- Helikopter nach Sewastopol  verlegt. 

 

Mi-8 Mehrzweck-Transporthubschrauber

 

http://translate.google.com/translate?sl=auto&tl=en&js=n&prev=_t&hl=en&ie=UTF-8&u=http%3A%2F%2Fflot.com%2Fnews%2Fnavy%2F%3FELEMENT_ID%3D161477

http://www.jungewelt.de/index.php