• Drucken

60 Prozent der US Bürger lehnen einen Krieg der USA gegen Syrien ab .

Nur 9 Prozent sind dafür meldet Reuters. 

Amerikaner lehnen US-Intervention im Bürgerkrieg Syriens und sie glauben, dass sich die US Regierung auch dann zurückhalten solle, wenn die Regierung Assad Giftgas eingesetzt hätte, was aber wohl  nicht der Fall ist. Das ergibt sich aus einer  Reuters / Ipsos-Umfrage.

Über 60 Prozent der befragten Amerikaner sagten, die Vereinigten Staaten sollten nicht im Bürgerkrieg in Syrien intervenieren. Nur 9 Prozent wollen  das  Präsident Barack Obama so handeln sollte.

Die Reuters / Ipsos-Umfrage aus dem späten August des Jahres ergab, dass 25 Prozent der Amerikaner  US-Intervention unterstützen würden, wenn der syrische Präsident Bashar al-Assad Truppen Giftgas definitiv eingesetzt hätte. 46 Prozent würden es auch dann ablehnen.

Das bedeutet  einen Rückgang der Unterstützung für die US-Aktion gegenüber  dem 13. August. Damals waren 30,2 Prozent der Amerikaner für eien US  Intervention in Syrien, 41,6 Prozent wareb auch dan ndagegen, wenn Assad Giftgas eingesetzt hätte. .

Auch weil die USA sich die Kriege wie in Afghanistan und im Irak nicht mehr leisten können, hat sich das Meinungsbild in der US Bevölkrerung stark gewandelt. 

http://polling.reuters.com/ #! Response/TM43/type/day/dates / 20130531-Strom

Web Soft