Ukra Faschisten attackieren militärisch Pervomaisk der Volksrepublik Donezk

Neue militärische Aktionen wurden von Ukrainischen Faschisten  gegen Pervomaisk im Osten des Landes an der Grenze der Ukraine zur Volksrepublik Donezk  gestartet.

Dabei kam ein Mensch ums Leben.  

Weder der neue Präsident der Ukraine noch das Merkel- Regime oder die EU haben diese Militärattacke der faschistischen Milizen kritisiert. Ebenso hört man  von der Partei der Grünen hierzulande keine Proteste gegen diese  russophobe Aggression.

Die ukra-faschistischen Truppen der Ukraine haben auf das Wohngebiet der Donbass-Kleinstadt Pervomaisk unweit von Lugansk - das Feuer mit schwerer Artillerie eröffnet.

Hunderte Menschen bringen sich in Keller in Sicherheit.

Mindestens 1 Mensch wurde in seiner Wohnung getötet, 7 weitere teils schwer verletzt, darunter auch ein 3,5-Jahre kleines Kind, dass mit Kopfverletzungen in die Klinik eingeliefert wurde.

Die Ärzte führen gerade eine Not-OP durch und kämpfen um das Leben des Kindes!

 

 

 

http://www.jungewelt.de/index.php