Widerstand gegen das Macron Regime forever - Wieder über 10 000 Gelbwesten  auf der Strasse 

Während Mainstreammedien von einem Rückgang der Teilnehmerzahl berichten, stellen die Ortganisatoren eine konstant hohe Teilnehmerzahl von ca  10 000 Teilnehmern in Frankreich fest. 

Die „Gelbwesten“-Bewegung demonstriert seit dem 17. November für mehr soziale Gerechtigkeit und fordert den Rücktritt von Präsident Macron.

Damals hatten sich mehr als 280.000 Menschen an Protesten beteiligt.

Trotz des Rückgangs - verglichen  mit der Zahl der  ersten Demo - ist seit vielen Wochen eine konstant 5 stellige  udn damit immer noch  signifikante Teilnehmerzahl festzustellen, die sich auch durch Ignorieren durch viele Konzernmedien nicht von der Bühne der Politik verschwindet. 

Am 29. Juni demonstrieren die Teilnehmer zum 33. Mal in Folge gegen die Politik der französischen Regierung.  

Seit Beginn der Bewegung im vergangenen November sind jeden Samstag Zehntausende durch die Straßen Frankreichs gezogen.

Ihre Forderungen reichen vom Rücktritt Macrons, der Besteuerung von Kraftstoff bis hin zur Einkommensungleichheit.

Teilweise kam es zu massiven Eingriffen der Polizei. Auch heute gab es bereits Ärger mit der Polizei: Die Demonstrationen wurden teilweise aus dem Villette-Park gedrängt.

LIVE vom 29. Juni 2019 aus Paris:

 

 

 

http://www.jungewelt.de/index.php