Menschenjagden in Germoney: Asylbewerber springt auf der Flucht in den Tod 

Beispielfoto : Menschen begehren  lediglich ein Grundrecht und Menschenrecht namens "Asylrecht" 

Jagdszenen aus dem Land der "Volksdeutschen"

Es gab Zeiten in Deutschland, da mussten sich vor allem Juden vor der Gestapo und deutschen  Behörden verstecken. 

Heute trifft der Abschiebungswahn vor allem Muslime. 

Baienfurt

Um seine Abschiebung zu verhindern, ist ein Asylbewerber in Baienfurt (Baden-Württemberg) aus dem Fenster gesprungen und dabei gestorben.

Wie die Beamten am Freitag mitteilten, war der 39 Jahre alte Algerier beim Packen seiner persönlichen Sachen plötzlich durch ein geöffnetes Fenster geklettert.

Einer der Polizisten habe versucht, den Mann festzuhalten, aber der 39-Jährige stürzte aus dem dritten Stock etwa acht Meter in die Tiefe. Er starb noch an der Unglücksstelle.

Von RND/dpa

http://www.jungewelt.de/index.php