IZ History: US Behörden wussten  von den 9/11 Anschlägen  schon Monate vorher

Zeitdokument von 2004 

Das FBI kannte die 9/11-Verschwörung im April 2001

Durch
 Sibel Edmonds
 -
 
Offener Brief an Thomas Kean, Vorsitzender der 9/11 Commission, vom FBI Whistleblower Sibel Edmonds

1. August 2004

Thomas Kean, Vorsitzender des 
Nationalen Komitees für Terroranschläge auf die Vereinigten Staaten 
301 7th Street, SW- 
Raum 5125 
Washington, DC 20407

Sehr geehrter Vorsitzender Kean,

Seit den Terroranschlägen vom 11. September sind fast drei Jahre vergangen. In dieser Zeit wurden wir, das Volk, ständig vom Terror bedroht und aufgefordert, in unserem täglichen Leben wachsam zu sein. Ihre Kommission, die Nationale Kommission für Terroranschläge auf die Vereinigten Staaten, wurde per Gesetz eingesetzt, um "Tatsachen und Umstände im Zusammenhang mit den Terroranschlägen vom 11. September 2001" zu untersuchen und "Empfehlungen zum Schutz vor künftigen Terroranschlägen" abzugeben hat jetzt seinen "9/11 Commission Report" veröffentlicht. Sie bitten uns nun, diesen Bericht, seine Empfehlungen und die Umsetzung dieser Empfehlungen mit unserem Vertrauen und unserer Unterstützung, unseren Steuergeldern, unserer Sicherheit und unserem Leben zu unterstützen.

Leider finde ich Ihren Bericht ernsthaft fehlerhaft, da er keine ernsthaften Geheimdienstprobleme anspricht, die mir bekannt sind, die bestätigt wurden und auf die ich Sie als Zeuge der Kommission aufmerksam gemacht habe. Daher muss ich davon ausgehen, dass andere schwerwiegende Probleme, die mir nicht bekannt sind, in gleicher Weise in Ihrem Bericht weggelassen wurden. Diese Auslassungen stellen die Gültigkeit Ihres Berichts und damit dessen Schlussfolgerungen und Empfehlungen in Frage. In Anbetracht dessen, worum es geht, unserer nationalen Sicherheit, sind wir berechtigt, Antworten auf unbeantwortete Fragen zu verlangen und um Klärung von Fragen zu bitten, die ignoriert und / oder aus dem Bericht gestrichen wurden. Ich, Sibel Edmonds, ein besorgter amerikanischer Staatsbürger, ein ehemaliger FBI-Übersetzer, ein Hinweisgeber, ein Zeuge für eine Untersuchung des Kongresses der Vereinigten Staaten, ein Zeuge und ein Kläger für die Untersuchung des Generalinspektors des Justizministeriums und ein Zeuge für Ihre eigene Untersuchung der Kommission vom 11. September Ihre Antworten auf und Ihre öffentliche Anerkennung der folgenden Fragen und Probleme:

Foto von FBI Whistleblower Sibel EdmondsNach den Terroranschlägen vom 11. September wurde uns, den Übersetzern der größten und wichtigsten Übersetzungsabteilung des FBI, geraten, die Übersetzung kritischer Informationen im Zusammenhang mit terroristischen Aktivitäten zu verlangsamen oder sogar zu stoppen, damit das FBIkönnte dem Kongress der Vereinigten Staaten einen Rekord von "umfangreichem Rückstand an nicht übersetzten Dokumenten" vorlegen und seinen Antrag auf Aufstockung des Budgets und des Personals rechtfertigen. Während FBI-Agenten aus verschiedenen Außenstellen verzweifelt nach Anhaltspunkten und Verdächtigen suchten und vollständig vom FBI-Hauptquartier und seinen Sprachabteilungen abhängig waren, um ihnen die benötigten übersetzten Informationen zu liefern, wurden Hunderte von Übersetzern von ihren Verwaltungsbeamten angewiesen, nicht zu übersetzen und die Arbeit zuzulassen Anhäufung (siehe das CBS-60-Protokoll vom Oktober 2002, das Ihren Ermittlern von Januar bis Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurde). Dieses Problem wurde vom Justizausschuss des Senats bestätigt (siehe die Briefe von Senator Grassley und Senator Leahy vom Sommer 2002, die Ihren Ermittlern von Januar bis Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurden). Es wurde berichtet, dass dieser bestätigte Bericht durch den allgemeinen Bericht des Inspektors des Justizministeriums begründet wurde (siehe DOJ-IG-Bericht zu Sibel Edmonds und FBI-Übersetzung, der Ihnen vor Fertigstellung Ihres Berichts zur Verfügung gestellt wurde). Ich habe Ihren Ermittlern einen detaillierten und konkreten Bericht über dieses Problem und die Namen anderer Zeugen zur Verfügung gestellt, die bereit sind, dies zu bekräftigen. (Bitte beziehen Sie sich auf ein 3,5-Stunden-Zeugnis von Sibel Edmonds auf Band, das Ihren Ermittlern am 11. Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurde.)

Heute, fast drei Jahre nach dem 11. September und mehr als zwei Jahre, seit diese Informationen bestätigt und unserer Regierung zur Verfügung gestellt wurden, bleiben die für die Sprachabteilungen des FBI zuständigen Administratoren in ihren Positionen und für die Informationsfront zuständig der Bemühungen des FBI zur Terrorismusbekämpfung und Spionageabwehr. In Ihrem Bericht wurde jeglicher Hinweis auf dieses schwerwiegendste Problem ausgelassen, es wurde auf jegliche Verantwortung verzichtet, und Ihre Empfehlungen haben darauf verzichtet, dieses Problem anzugehen, was, wenn sie nicht behandelt werden, noch schwerwiegendere Konsequenzen hat. Dieses Problem ist systematisch und abteilungsbezogen. Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und dieses ernste Problem trotz der erhaltenen Beweise und Unterweisungen ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen dieses Fehlverhalten durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene beheben und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben?

Bild des FBI-SchildesMelek Can Dickerson, ein türkischer Übersetzer, wurde nach dem 11. September vom FBI eingestellt und damit beauftragt, die vertraulichsten Informationen in Bezug auf Terroristen und Kriminelle zu übersetzen, die im Rahmen der Untersuchung des Präsidiums ermittelt wurden. Melek Can Dickerson wurde eine streng geheime Freigabe erteilt, die nur nach einer gründlichen Hintergrunduntersuchung erteilt werden kann. Melek Can Dickerson arbeitete für halblegale Organisationen, gegen die das FBI ermittelt hatte. Melek Can Dickerson unterhielt Beziehungen zu zwei Personen, gegen die das FBI ermittelt hatte. Monatelang blockierte Melek Can Dickerson alle wichtigen Informationen zu diesen halblegalen Organisationen und den Personen, mit denen sie und ihr Ehemann in Verbindung standen. Sie stempelte Hunderte, wenn nicht Tausende von Dokumenten im Zusammenhang mit diesen Zielen als? Nicht relevant. 'Melek Can Dickerson hat versucht, andere daran zu hindern, diese Dokumente zu übersetzen, die für die Ermittlungen des FBI und unseren Kampf gegen den Terrorismus wichtig sind. Melek Can Dickerson hat mit Hilfe ihres direkten Vorgesetzten Mike Feghali Hunderte von Seiten streng geheimer Geheimdienstdokumente außerhalb des FBI an unbekannte Empfänger weitergeleitet. Melek Can Dickerson hat mit Unterstützung ihres direkten Vorgesetzten Unterschriften in streng geheimen Dokumenten gefälscht, die sich auf bestimmte Inhaftierte des 11. September beziehen. Nachdem all diese Vorfälle bestätigt und dem FBI-Management gemeldet worden waren, durfte Melek Can Dickerson in ihrer Position bleiben, die beim FBI eingegangene Übersetzung sensibler Informationen fortsetzen und ihre streng geheime Freigabe aufrechterhalten. Offensichtlich bürokratisches FBI-Management auf mittlerer Ebene und Administratoren entschieden, dass es für das FBI nicht gut aussehen würde, wenn dieser Fall von Sicherheitsverletzungen und Spionage untersucht und veröffentlicht würde, insbesondere nachdem Robert Hanssen den Fall durchgearbeitet hatte (FBI-Spionageskandal). Dieser Fall (Melek Can Dickerson) wurde vom Justizausschuss des Senats bestätigt (siehe Briefe von Senator Leahy und Grassley vom 19. Juni und 13. August 2002 sowie die Erklärung von Senator Grassley zum CBS-60-Protokoll vom Oktober 2002, die Ihren Ermittlern im Jahr 2002 zur Verfügung gestellt wurde) Januar-Februar 2004). Dieser Dickerson-Vorfall wurde von der Presse ausführlich behandelt (Informationen zu den Medien, die Ihren Ermittlern im Januar und Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurden). Laut Direktor Müller Der Generalinspekteur kritisierte, dass das FBI diesen Spionagebericht in Bezug auf Melek Can Dickerson nicht angemessen weiterverfolgt habe (siehe DOJ-IG-Bericht Re: Sibel Edmonds und FBI-Übersetzung, die Ihnen vor Fertigstellung Ihres Berichts zur Verfügung gestellt wurden). Ich habe Ihren Ermittlern einen detaillierten und spezifischen Bericht über dieses Problem, die Namen anderer Zeugen, die bereit sind, dies zu bekräftigen, und zusätzliche Dokumente zur Verfügung gestellt. (Bitte beziehen Sie sich auf ein 3,5-Stunden-Zeugnis von Sibel Edmonds auf Band, das Ihren Ermittlern am 11. Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurde.)

Heute, mehr als zwei Jahre, seit der Vorfall mit Dickerson dem FBI gemeldet wurde, und mehr als zwei Jahre, seit diese Informationen vom Kongress der Vereinigten Staaten bestätigt und von der Presse gemeldet wurden, sind diese Administratoren für die FBI - Abteilungen für Personensicherheit und Sprache in der Bundesregierung verantwortlich Das FBI bleibt in seinen Positionen und für die Qualität der Übersetzungen und die Sicherheit der Übersetzungsabteilungen verantwortlich. Melek Can Dickerson und mehrere Ermittlungsziele des FBI haben die USA 2002 hastig verlassen, und der Fall ist noch immer nicht strafrechtlich untersucht worden. Der Aufseher, der diese kriminellen Handlungen erleichtert, bleibt nicht nur in einer Aufsichtsposition, er wurde auch zur Aufsicht über die arabischen Sprachabteilungen der Ermittlungen des FBI gegen Terrorismus und Spionageabwehr befördert. In Ihrem Bericht wurden diese wichtigen Vorfälle ausgelassen. hat auf jegliche Verantwortung verzichtet, und Ihre Empfehlungen haben es unterlassen, diesen schwerwiegenden Verstoß gegen die Informationssicherheit und das höchstwahrscheinliche Problem der Spionage anzugehen. Dieses Problem muss untersucht und strafrechtlich verfolgt werden. Die Übersetzung unserer Intelligenz wird Einzelpersonen anvertraut, die unseren Feinden gegenüber loyal sind. Wichtige "Chit-Chats" und "Chatter" werden absichtlich blockiert. Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen dieses Fehlverhalten durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene beheben und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? und Ihre Empfehlungen haben es unterlassen, diesen schwerwiegenden Verstoß gegen die Informationssicherheit und das höchstwahrscheinliche Problem der Spionage anzugehen. Dieses Problem muss untersucht und strafrechtlich verfolgt werden. Die Übersetzung unserer Intelligenz wird Einzelpersonen anvertraut, die unseren Feinden gegenüber loyal sind. Wichtige "Chit-Chats" und "Chatter" werden absichtlich blockiert. Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen dieses Fehlverhalten durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene beheben und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? und Ihre Empfehlungen haben es unterlassen, diesen schwerwiegenden Verstoß gegen die Informationssicherheit und das höchstwahrscheinliche Problem der Spionage anzugehen. Dieses Problem muss untersucht und strafrechtlich verfolgt werden. Die Übersetzung unserer Intelligenz wird Einzelpersonen anvertraut, die unseren Feinden gegenüber loyal sind. Wichtige "Chit-Chats" und "Chatter" werden absichtlich blockiert. Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen dieses Fehlverhalten durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene beheben und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Dieses Problem muss untersucht und strafrechtlich verfolgt werden. Die Übersetzung unserer Intelligenz wird Einzelpersonen anvertraut, die unseren Feinden gegenüber loyal sind. Wichtige "Chit-Chats" und "Chatter" werden absichtlich blockiert. Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen dieses Fehlverhalten durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene beheben und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Dieses Problem muss untersucht und strafrechtlich verfolgt werden. Die Übersetzung unserer Intelligenz wird Einzelpersonen anvertraut, die unseren Feinden gegenüber loyal sind. Wichtige "Chit-Chats" und "Chatter" werden absichtlich blockiert. Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen dieses Fehlverhalten durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene beheben und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen dieses Fehlverhalten durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene beheben und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen dieses Fehlverhalten durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene beheben und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben?

Vor über drei Jahren, mehr als vier Monate vor den Terroranschlägen vom 11. September 2001, versorgte ein langjähriger FBI-Informant / Vermögenswert, der das Büro seit 1990 mit Informationen versorgte, zwei FBI-Agenten und einen Übersetzer mit spezifischen Informationen in Bezug auf einen Terroranschlag von Osama Bin Laden geplant. Dieser Aktivposten / Informant war zuvor ein hochrangiger Geheimdienstoffizier im Iran, der für Geheimdienste aus Afghanistan verantwortlich war. Durch seine Kontakte in Afghanistan erhielt er folgende Informationen: 1) Osama Bin Laden plante einen großen Terroranschlag in den USA gegen 4-5 Großstädte, 2) der Angriff sollte Flugzeuge betreffen, 3) einige der Verantwortlichen Um diesen Angriff durchzuführen, gab es in den Vereinigten Staaten bereits 4). Der Angriff sollte in Kürze und in wenigen Monaten durchgeführt werden. Die Agenten, die diese Informationen erhalten hatten, meldeten sie ihrem Vorgesetzten, dem für die Terrorismusbekämpfung zuständigen Special Agent, Thomas Frields, beim FBI Washington Field Office, indem sie 302 Formulare einreichten. Der Übersetzer übersetzte und dokumentierte diese Informationen. Der verantwortliche Spezialagent ergriff keine Maßnahmen, und nach dem 11. September wurde den Agenten und den Übersetzern befohlen, in Bezug auf dieses Problem "still zu bleiben". Der Übersetzer, der während der Sitzung mit dem FBI-Informanten anwesend war, Mr. und nach dem 11. September wurde den Agenten und den Übersetzern geraten, in dieser Angelegenheit „still zu bleiben“. Der Übersetzer, der während der Sitzung mit dem FBI-Informanten anwesend war, Mr. und nach dem 11. September wurde den Agenten und den Übersetzern geraten, in dieser Angelegenheit „still zu bleiben“. Der Übersetzer, der während der Sitzung mit dem FBI-Informanten anwesend war, Mr.Behrooz Sarshar, meldete diesen Vorfall schriftlich an Direktor Müller und später an den Generalinspektor des Justizministeriums. Die Presse berichtete über diesen Vorfall, und in dem Bericht in der Chicago Tribune vom 21. Juli 2004 hieß es, die FBI-Beamten hätten bestätigt, dass diese Informationen im April 2001 eingegangen seien. Darüber hinaus zitierte die Chicago Tribune dem Direktor Müller einen Berater, dass er ( Mueller) war überrascht, dass die Kommission dieses spezielle Problem in der mündlichen Verhandlung nie angesprochen hat (siehe Artikel von Chicago Tribune vom 21. Juli 2004). Herr Sarshar hat Ihre Ermittler am 12. Februar 2004 über dieses Problem informiert und ihnen genaue Daten, Ort und Namen der Zeugen mitgeteilt. und die Kontaktinformationen für diesen bestimmten iranischen Vermögenswert und die beiden Sonderagenten, die die Informationen erhalten haben (siehe die auf Band aufgezeichneten Aussagen, die Ihren Ermittlern während einer 2,5-stündigen Aussage von Herrn Sarshar am 12. Februar 2004 vorgelegt wurden). Ich habe Ihren Ermittlern einen detaillierten und spezifischen Bericht über dieses Problem, die Namen anderer Zeugen und Dokumente, die ich gesehen habe, zur Verfügung gestellt. (Bitte beziehen Sie sich auf ein 3,5-Stunden-Zeugnis von Sibel Edmonds auf Band, das Ihren Ermittlern am 11. Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurde.) Herr Sarshar übermittelte dem Generalinspektor des Justizministeriums auch spezifische Informationen zu diesem Thema (siehe DOJ-IG-Bericht zu Sibel Edmonds und FBI-Übersetzung, der Ihnen vor Fertigstellung Ihres Berichts zur Verfügung gestellt wurde). Ich habe Ihren Ermittlern einen detaillierten und spezifischen Bericht über dieses Problem, die Namen anderer Zeugen und Dokumente, die ich gesehen habe, zur Verfügung gestellt. (Bitte beziehen Sie sich auf ein 3,5-Stunden-Zeugnis von Sibel Edmonds auf Band, das Ihren Ermittlern am 11. Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurde.) Herr Sarshar übermittelte dem Generalinspektor des Justizministeriums auch spezifische Informationen zu diesem Thema (siehe DOJ-IG-Bericht zu Sibel Edmonds und FBI-Übersetzung, der Ihnen vor Fertigstellung Ihres Berichts zur Verfügung gestellt wurde). Ich habe Ihren Ermittlern einen detaillierten und spezifischen Bericht über dieses Problem, die Namen anderer Zeugen und Dokumente, die ich gesehen habe, zur Verfügung gestellt. (Bitte beziehen Sie sich auf ein 3,5-Stunden-Zeugnis von Sibel Edmonds auf Band, das Ihren Ermittlern am 11. Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurde.) Herr Sarshar übermittelte dem Generalinspektor des Justizministeriums auch spezifische Informationen zu diesem Thema (siehe DOJ-IG-Bericht zu Sibel Edmonds und FBI-Übersetzung, der Ihnen vor Fertigstellung Ihres Berichts zur Verfügung gestellt wurde).

Nach fast drei Jahren seit dem 11. September lehnen viele Beamte es immer noch ab, konkrete Informationen über die Pläne der Terroristen zuzugeben, die Vereinigten Staaten anzugreifen. Das Phoenix-Memo, das Monate vor den Anschlägen vom 11. September eingegangen war, warnte das FBI-Hauptquartier ausdrücklich vor der Ausbildung von Piloten und ihrer möglichen Verbindung zu terroristischen Aktivitäten gegen die Vereinigten Staaten. Vier Monate vor den Terroranschlägen übermittelte der iranische Vermögenswert dem FBI spezifische Informationen über den „Einsatz von Flugzeugen“, „Großstädte der USA als Ziele“ und „Osama Bin Laden, der den Befehl erteilt“. Coleen Rowleyberichtete ebenfalls, dass dem FBI-Hauptquartier spezifische Informationen zur Verfügung gestellt wurden. Alle diese Informationen gingen an denselben Ort: das FBI-Hauptquartier in Washington, DC, und das FBI Washington Field Office in Washington, DC. In Ihrem Bericht heißt es jedoch, dass es keinen zentralen Ort gibt, an dem alle Informationen gesammelt werden könnten, was einer der Hauptfaktoren für unser Versagen ist. Warum haben Sie in Ihrem Bericht die Informationen zum iranischen Vermögenswert und zu Behrooz Sarshar von der Zeitleiste der verpassten Gelegenheiten ausgeschlossen? Warum wurde dieser bedeutende Vorfall nicht erwähnt? trotz der öffentlichen Bestätigung durch das FBI, Zeugen für Ihre Ermittler zur Verfügung gestellt, und Briefings, die Sie direkt erhalten haben? Warum haben Sie selbst Direktor Müller überrascht, als Sie ihm keine Fragen zu diesem bedeutenden Vorfall und zum Erlöschen der Anhörung gestellt haben? (Bitte denken Sie daran, dass Ihnen bei Ihren Anhörungen mit Direktor Müller und AG John Ashcroft die Fragen ausgegangen sind. Zitieren Sie also bitte keine Uhrzeit limit 'entschuldigung)? Wie können Budgeterhöhungen diese Probleme angehen und lösen und das bürokratische Management auf mittlerer Ebene im FBI-Hauptquartier nicht nachverfolgen? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Also bitte keine "zeitliche Begrenzung" angeben. Wie können Budgeterhöhungen diese Probleme angehen und lösen und das bürokratische Management auf mittlerer Ebene im FBI-Hauptquartier nicht nachverfolgen? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Also bitte keine "zeitliche Begrenzung" angeben. Wie können Budgeterhöhungen diese Probleme angehen und lösen und das bürokratische Management auf mittlerer Ebene im FBI-Hauptquartier nicht nachverfolgen? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben?

Vor über zwei Jahren und nach zwei "nicht klassifizierten" Sitzungen mit FBI-BeamtenDer Justizausschuss des Senats sandte Briefe an Generaldirektor Mueller, Generalstaatsanwalt Ashcroft und Generalinspektor Glenn Fine, in denen die Existenz nicht qualifizierter Übersetzer für die Übersetzung hochrangiger sensibler Informationen angeführt wurde. Das FBI bestätigte mindestens einen Fall: Kevin Taskesen, ein türkischer Übersetzer, hatte eine Stelle als FBI-Übersetzer erhalten, obwohl er alle FBI-Sprachtests nicht bestanden hatte. Tatsächlich konnte Kevin nicht einmal Englisch für Grundkenntnisse verstehen oder sprechen. Er hatte die Englischtests nicht bestanden und konnte in der Zielsprache nicht einmal ausreichend punkten. Trotzdem wurde Kevin Taskesen eingestellt, nicht weil es an anderen qualifizierten Übersetzerkandidaten mangelte, sondern weil seine Frau als Administratorin für Sprachprüfungen im FBI-Hauptquartier arbeitete. Fast jeder im FBI-Hauptquartier und im FBI-Außenbüro in Washington wusste von Kevin. Trotzdem wurde Kevin beauftragt, die sensibelsten terroristischen Informationen zu übersetzen, und er wurde nach Guantánamo Bay geschickt, um das Verhör und die Informationen für alle türkischsprachigen Inhaftierten zu übersetzen (Türkisch, Usbeken, Turkmenen usw.). Das FBI sollte versuchen, Informationen über mögliche zukünftige Angriffspläne von diesen Häftlingen zu erhalten, und dennoch sandte das FBI wissentlich unqualifizierte Übersetzer, um diese Informationen zu sammeln und zu übersetzen. Ferner wurden diese Inhaftierten entweder freigelassen oder inhaftiert oder strafrechtlich verfolgt, basierend auf Informationen, die von nicht qualifizierten Übersetzern erhalten und übersetzt wurden, die wissentlich vom FBI dorthin geschickt wurden. Senator Grassley und Senator Leahy haben den Fall von Kevin Taskesen öffentlich bestätigt (siehe Briefe und Dokumente des Senats, die Ihren Ermittlern von Januar bis Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurden). CBS-60 Minutes zeigte Kevins Bild und nannte seinen Namen als einen der nicht qualifizierten Übersetzer, die nach Guantánamo Bay geschickt wurden, und als Fall, der vom FBI bestätigt wurde. Der Generalinspektor des Justizministeriums berichtete ausführlich über diese Probleme (siehe DOJ-IG-Bericht Re: Sibel Edmonds und FBI-Übersetzung, der Ihnen vor Fertigstellung Ihres Berichts zur Verfügung gestellt wurde). Ich habe Ihren Ermittlern einen detaillierten und konkreten Bericht über dieses Problem und die Namen anderer Zeugen zur Verfügung gestellt, die bereit sind, dies zu bekräftigen. (Bitte beziehen Sie sich auf ein 3,5-Stunden-Zeugnis von Sibel Edmonds auf Band, das Ihren Ermittlern am 11. Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurde.)

Nach mehr als zwei Jahren, seit Kevin Taskesens Fall öffentlich bestätigt wurde, und nach fast zwei Jahren, seit CBS-60 Minutes Taskesens Fall ausgestrahlt hat, bleibt Kevin Taskesen in seiner Position als einziger türkischer und türkischer Übersetzer für das FBI Washington Field Office. Nachdem das FBI zugegeben hat, dass Kevin Taskesen nicht für die Übersetzung sensibler Informationen und die Ermittlung terroristischer Aktivitäten qualifiziert war, ist er weiterhin für die Übersetzung hochsensibler Dokumente und Hinweise verantwortlich. Diejenigen Personen in der Personalabteilung des FBI und diejenigen, die die Einstellung von nicht qualifizierten Übersetzern aufgrund von Vetternwirtschaft / Vetternwirtschaft erleichtert haben, sind immer noch in diesen Abteilungen und verbleiben in ihren Positionen. In Ihrem Bericht werden dieser Fall oder diese chronischen Probleme innerhalb der FBI-Übersetzungsabteilungen jedoch nicht erwähnt. und innerhalb der Einstellungs- und Überprüfungsabteilungen des FBI. Die Frage der Rechenschaftspflicht gegenüber den für diese Praktiken Verantwortlichen, die unsere nationale Sicherheit gefährden, wird in Ihrem Bericht nicht einmal angesprochen. Dieses Problem ist, wie bei anderen, systematisch und abteilungsbezogen. Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen die absichtliche Fortsetzung von Unfähigkeit und Inkompetenz durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene angehen und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Die Frage der Rechenschaftspflicht gegenüber den für diese Praktiken Verantwortlichen, die unsere nationale Sicherheit gefährden, wird in Ihrem Bericht nicht einmal angesprochen. Dieses Problem ist, wie bei anderen, systematisch und abteilungsbezogen. Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen die absichtliche Fortsetzung von Unfähigkeit und Inkompetenz durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene angehen und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Die Frage der Rechenschaftspflicht gegenüber den für diese Praktiken Verantwortlichen, die unsere nationale Sicherheit gefährden, wird in Ihrem Bericht nicht einmal angesprochen. Dieses Problem ist, wie bei anderen, systematisch und abteilungsbezogen. Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen die absichtliche Fortsetzung von Unfähigkeit und Inkompetenz durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene angehen und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen die absichtliche Fortsetzung von Unfähigkeit und Inkompetenz durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene angehen und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben? Warum hat Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz der Beweise und Unterweisungen, die Sie erhalten haben, ausgeschlossen? Wie können Budgeterhöhungen die absichtliche Fortsetzung von Unfähigkeit und Inkompetenz durch bürokratisches Management auf mittlerer Ebene angehen und beheben? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben?

Im Oktober 2001, ungefähr einen Monat nach dem Anschlag vom 11. September, schickte ein Agent einer Außenstelle (ohne Ortsnamen) ein bestimmtes Dokument erneut an die Außenstelle des FBI in Washington, damit es erneut übersetzt werden konnte. Dieser Special Agent war angesichts der Terroranschläge vom 11. September zu Recht der Ansicht, dass die Originalübersetzung unter Berücksichtigung seines Untersuchungsziels (des zu überwachenden Verdächtigen) und der damit verbundenen Probleme möglicherweise bestimmte Informationen übersehen hat, die sich als wertvoll erweisen könnten die Untersuchung terroristischer Aktivitäten. Nachdem dieses Dokument beim FBI Washington Field Office eingegangen und wörtlich neu übersetzt worden war, schien die Vermutung des Feldagenten korrekt zu sein. Die neue Übersetzung enthüllte bestimmte Informationen zu Entwürfen, Bildern und Baumaterial für Wolkenkratzer, die nach Übersee geschickt wurden. Es wurden auch bestimmte illegale Aktivitäten bei der Erlangung von Visa von bestimmten Botschaften im Nahen Osten durch Netzwerkkontakte und Bestechung aufgedeckt. Nachdem die Neuübersetzung abgeschlossen und die neuen wichtigen Informationen enthüllt worden waren, beschloss der für bestimmte Sprachen des Nahen Ostens zuständige Referent Mike Feghali, die neu übersetzten Informationen NICHT an den Special Agent zu senden, der sie angefordert hatte. Stattdessen entschied sich dieser Supervisor, diesem Agenten eine Notiz zu senden, in der er feststellte, dass die Übersetzung überprüft und die Originalübersetzung korrekt war. Dieser Supervisor erklärte, dass das Versenden der genauen Übersetzung den Originalübersetzer verletzen und Probleme für die FBI-Sprachabteilung verursachen würde. Der FBI-Agent, der die erneute Übersetzung anfordert, hat nie die genaue Übersetzung dieses Dokuments erhalten. Ich habe Ihren Ermittlern einen detaillierten und spezifischen Bericht über dieses Problem, den Namen und das Datum dieser speziellen Untersuchung sowie die Namen anderer Zeugen, die bereit sind, dies zu bestätigen, zur Verfügung gestellt. (Bitte beziehen Sie sich auf ein 3,5-Stunden-Zeugnis von Sibel Edmonds auf Band, das Ihren Ermittlern am 11. Februar 2004 zur Verfügung gestellt wurde.) Diese Informationen wurden auch dem Generalinspektor des Justizministeriums zur Verfügung gestellt (siehe DOJ-IG-Bericht Re: Sibel Edmonds und FBI-Übersetzung, der Ihnen vor Fertigstellung Ihres Berichts zur Verfügung gestellt wurde).

Nur einen Monat nach den katastrophalen Ereignissen des 11. September; Während viele Agenten rund um die Uhr arbeiteten, um Hinweise und Informationen zu erhalten und die Verantwortlichen für die Angriffe, diejenigen mit möglichen Verbindungen zum Angriff und diejenigen, die mögliche zukünftige Angriffe planen, zu ermitteln. Die bürokratischen Administratoren in der größten und wichtigsten Übersetzungsabteilung des FBI vertuschten ihre Versäumnisse in der Vergangenheit, blockierten wichtige Hinweise und Informationen und gefährdeten die laufenden terroristischen Ermittlungen. Der in diesen Vorfall verwickelte Vorgesetzte, Mike Feghali, war im FBI-Außenministerium in Washington für bestimmte wichtige Sprachen des Nahen Ostens verantwortlich und hatte Aufzeichnungen über frühere Verfehlungen. Nachdem dem höheren Management des FBI mehrere schwere Verfehlungen des Vorgesetzten gemeldet worden waren, Nachdem seine Verhaltensweisen dem Büro des Generalinspektors, dem Kongress der Vereinigten Staaten und der 9/11-Kommission gemeldet worden waren, wurde er befördert, die arabische Sprachabteilung des FBI unter seine Aufsicht zu stellen. Heute bleibt dieser Vorgesetzte, Mike Feghali, im FBI-Außenbüro in Washington und ist für eine Sprachabteilung zuständig, die die Gespräche entgegennimmt, auf denen unser farbcodiertes Bedrohungssystem basiert. Ihr Bericht enthält jedoch keine Informationen zu diesen systemischen Problemen, die dazu geführt haben, dass wir die Terroranschläge vom 11. September nicht verhindern konnten. In Ihrem Bericht finden sich keine Hinweise auf Personen, die dafür verantwortlich sind, frühere und aktuelle Untersuchungen zu behindern, oder auf Personen, die bereit sind, unsere Sicherheit und unser Leben für ihren beruflichen Aufstieg und ihre Sicherheit zu gefährden. Dieses Problem ist, wie bei anderen, systematisch und abteilungsbezogen. Warum schließt Ihr Bericht diese Informationen und diese schwerwiegenden Probleme trotz aller Beweise und Unterweisungen aus, die Sie erhalten haben? Warum unterlässt Ihr Bericht es unerbittlich, Personen, die für unsere früheren und gegenwärtigen Fehler verantwortlich sind, Rechenschaft abzulegen? Wie können Haushaltserhöhungen diese vorsätzlichen Handlungen von selbständigen Berufsbeamten in Angriff nehmen und lösen? Wie kann die Hinzufügung einer neuen bürokratischen Ebene, "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon dieses Problem lösen und beheben?

Das neueste Trendthema in Bezug auf Geheimdienste ist das Problem des Austauschs von Informationen / Geheimdiensten innerhalb von Geheimdiensten und zwischen Geheimdiensten. Bis zum heutigen Tag wurde der Öffentlichkeit nicht mitgeteilt, dass absichtliche Geheimdienstinformationen blockiert wurden, und es wurde nicht mitgeteilt, dass bestimmte Informationen trotz ihrer direkten Verbindungen, Auswirkungen und Verbindungen zu terroristischen Aktivitäten nicht an Terrorismusbekämpfungsstellen, deren Ermittlungen, weitergegeben oder an diese weitergegeben wurden. Terrorismusbekämpfung. Dies war vor dem 11. September der Fall und bleibt nach dem 11. September in Kraft. Wenn die Spionageabwehr Informationen erhält, die Geldwäsche, illegalen Waffenhandel und illegale Drogenaktivitäten enthalten, die in direktem Zusammenhang mit terroristischen Aktivitäten stehen; und wenn diese Informationen bestimmte Nationen betreffen, bestimmte halb-legitime Organisationen, und Verbindungen zu bestimmten lukrativen oder politischen Beziehungen in diesem Land, dann werden diese Informationen nicht mit der Terrorismusbekämpfung geteilt, ungeachtet der möglichen schwerwiegenden Folgen. In bestimmten Fällen zitierten frustrierte FBI-Agenten? direkter Druck durch das Außenministerium, "und in anderen Fällen? sensiblen diplomatischen Beziehungen" zitiert. Der Generalinspektor des Justizministeriums erhielt detaillierte und spezifische Informationen und Beweise zu diesem Thema (siehe DOJ-IG-Bericht zu Sibel Edmonds und FBI-Übersetzung, der Ihnen vor Fertigstellung Ihres Berichts zur Verfügung gestellt wurde). Ich habe Ihren Ermittlern einen detaillierten und konkreten Bericht zu diesem Thema zur Verfügung gestellt, die Namen anderer Zeugen, die dies bestätigen wollen, und die Namen bestimmter US-Beamter, die an diesen Transaktionen und Aktivitäten beteiligt sind. (Bitte beziehen Sie sich auf Band 3.

Nach fast drei Jahren weiß das amerikanische Volk immer noch nicht, dass unter der unausgesprochenen Politik von? Schutz bestimmter ausländischer Geschäftsbeziehungen. ' Die Familienmitglieder der Opfer bemerken immer noch nicht, dass Informationen und Antworten, die sie seit über zwei Jahren unerbittlich gesucht haben, aufgrund der unausgesprochenen Entscheidungen blockiert wurden, unter denen sie getarnt wurden. Gewährleistung bestimmter diplomatischer Beziehungen. " Ihr Bericht hat nicht einmal versucht, diese unausgesprochenen Praktiken anzusprechen, obwohl Sie im Gegensatz zu mir nicht unter einen Gag gestellt wurden. Ihre Anhörungen enthielten keine Fragen zu diesen unausgesprochenen und ungeschriebenen Richtlinien und Praktiken. Trotz Ihres vollständigen Bewusstseins und Verständnisses für bestimmte kriminelle Handlungen, die mit bestimmten terroristischen Aktivitäten verbunden sind und von bestimmten US-Beamten und hochrangigen Regierungsangestellten begangen wurden, Sie haben keine strafrechtlichen Ermittlungen zu diesem Verhalten vorgeschlagen, obwohl Sie nach den Gesetzen dieses Landes dazu verpflichtet sind. Wie können Budgeterhöhungen diese Probleme angehen und lösen, wenn einige von ihnen auf unausgesprochene Praktiken und ungeschriebene Richtlinien zurückzuführen sind? Wie kann eine neue bürokratische Schicht, der "Geheimdienstzar", in ihrem von den Aktionslinien entfernten Kokon diese ungeschriebenen Richtlinien und unausgesprochenen Praktiken außer Kraft setzen, die mit unserer nationalen Sicherheit unvereinbar sind?

Ich weiß, dass Probleme bei der Übersetzung von Nachrichten nicht als kleinere Probleme unter vielen signifikanten Problemen beseitigt werden können. Übersetzungseinheiten sind die erste Wahl beim Sammeln, Übersetzen und Verbreiten von Informationen. Eine Warnung vor dem nächsten Terroranschlag kann und wird wahrscheinlich in Form einer Nachricht oder eines Dokuments in einer Fremdsprache erfolgen, die übersetzt werden muss. Diese Nachricht kann an die Übersetzungseinheit weitergeleitet werden, die von jemandem wie Mike Feghali geleitet und beaufsichtigt wird. Dieser verlangsamt oder stoppt die Übersetzungen, um eine Budgeterhöhung für seine Abteilung zu erhalten, die an bestimmten kriminellen Aktivitäten und Sicherheitsverletzungen teilgenommen hat, und wer hat sich mit der Vertuschung von Fehlern und kriminellen Handlungen innerhalb der Abteilung befasst, so dass diese möglicherweise nie oder nie rechtzeitig übersetzt werden. Diese Nachricht geht möglicherweise an Kevin Taskesen oder einen anderen nicht qualifizierten Übersetzer. daher kann es sein, dass es niemals richtig übersetzt und bearbeitet wird. Diese Nachricht kann an einen Sympathisanten in der Sprachabteilung gehen. es kann daher, wenn überhaupt, niemals vollständig übersetzt werden. Diese Nachricht könnte einem Agenten einer ausländischen Organisation, der als Übersetzer in der FBI-Übersetzungsabteilung arbeitet, zur Kenntnis gebracht werden, der sie möglicherweise sperrt. so kann es sein, dass es niemals übersetzt wird. Wenn dann ein Angriff stattfindet, der hätte verhindert werden können, indem auf Informationen in dieser Nachricht reagiert wurde, wer wird dann den Familienmitgliedern der neuen Opfer des Terroranschlags mitteilen, dass nichts mehr getan werden konnte? Es wird keine Entschuldigung geben, die wir nicht kannten, weil wir es wissen. Diese Nachricht kann an einen Sympathisanten in der Sprachabteilung gehen. es kann daher, wenn überhaupt, niemals vollständig übersetzt werden. Diese Nachricht könnte einem Agenten einer ausländischen Organisation, der als Übersetzer in der FBI-Übersetzungsabteilung arbeitet, zur Kenntnis gebracht werden, der sie möglicherweise sperrt. so kann es sein, dass es niemals übersetzt wird. Wenn dann ein Angriff stattfindet, der hätte verhindert werden können, indem auf Informationen in dieser Nachricht reagiert wurde, wer wird dann den Familienmitgliedern der neuen Opfer des Terroranschlags mitteilen, dass nichts mehr getan werden konnte? Es wird keine Entschuldigung geben, die wir nicht kannten, weil wir es wissen. Diese Nachricht kann an einen Sympathisanten in der Sprachabteilung gehen. es kann daher, wenn überhaupt, niemals vollständig übersetzt werden. Diese Nachricht könnte einem Agenten einer ausländischen Organisation, der als Übersetzer in der FBI-Übersetzungsabteilung arbeitet, zur Kenntnis gebracht werden, der sie möglicherweise sperrt. so kann es nie übersetzt werden. Wenn dann ein Angriff stattfindet, der hätte verhindert werden können, indem auf Informationen in dieser Nachricht reagiert wurde, wer wird dann den Familienmitgliedern der neuen Opfer des Terroranschlags mitteilen, dass nichts mehr getan werden konnte? Es wird keine Entschuldigung geben, die wir nicht kannten, weil wir es wissen. so kann es nie übersetzt werden. Wenn dann ein Angriff stattfindet, der hätte verhindert werden können, indem auf die Informationen in dieser Nachricht reagiert wurde, wer wird dann den Familienmitgliedern der neuen Opfer des Terroranschlags mitteilen, dass nichts mehr hätte getan werden können? Es wird keine Entschuldigung geben, die wir nicht kannten, weil wir es wissen. so kann es sein, dass es niemals übersetzt wird. Wenn dann ein Angriff stattfindet, der hätte verhindert werden können, indem auf die Informationen in dieser Nachricht reagiert wurde, wer wird dann den Familienmitgliedern der neuen Opfer des Terroranschlags mitteilen, dass nichts mehr hätte getan werden können? Es wird keine Entschuldigung geben, die wir nicht kannten, weil wir es wissen.

Ich schreibe diesen Brief vor dem Hintergrund meiner unmittelbaren Erfahrung in der Übersetzungsabteilung des FBI in den kritischsten Zeiten nach den Terroranschlägen vom 11. September, vor dem Hintergrund meiner Kenntnis bestimmter Probleme und Fälle in den Sprachabteilungen des Präsidiums und vor dem Hintergrund dieser Erfahrungen von dem, was bereits als Tatsachen festgestellt wurde. Wie Sie genau wissen, beruhen die in diesem Schreiben genannten Fakten, Vorfälle und Probleme auf KEINEM Fall auf persönlicher Meinung oder nicht überprüften Anschuldigungen. Wie Sie wissen, wurden diese Probleme und Vorfälle von einem hochrangigen republikanischen Senator, Charles Grassley , und einem hochrangigen demokratischen Senator, Patrick Leahy, bestätigt. Wie Sie wissen, laut Beamten mit direkter Kenntnis des Berichts des Generalinspektors des Justizministeriums über meine Vorwürfe? Keine meiner Anschuldigungen wurde widerlegt. ' Wie Sie wissen, sogar FBI-Beamte? bestätigte alle meine Anschuldigungen und bestritt keine bei ihren nicht klassifizierten Treffen mit dem Justizpersonal des Senats vor über zwei Jahren. Weder die Anhörungen Ihrer Kommission noch der 577-seitige Bericht Ihrer Kommission noch Ihre Empfehlungen enthalten diese schwerwiegenden Probleme, schwerwiegenden Zwischenfälle und systemischen Probleme. Die Berichterstattung des FBI über Übersetzungsprobleme besteht aus einer kurzen mikroskopischen Fußnote (Fußnote 25). Ihre Kommission ist jedoch bestrebt, unsere Regierung unter Druck zu setzen, Ihre Maßnahmen und Empfehlungen auf der Grundlage Ihres unvollständigen und mangelhaften Berichts rasch umzusetzen.

Um ein Problem zu heilen, muss man eine genaue Diagnose haben. Um ein Problem richtig zu diagnostizieren, müssen alle sichtbaren Symptome berücksichtigt und berücksichtigt werden. In den Untersuchungen, Anhörungen und Berichten Ihrer Kommission wurden nicht viele sichtbare Symptome berücksichtigt. Ich betone "sichtbar", weil diese Symptome von Experten aus der Geheimdienstgemeinschaft seit langem erkannt und in der Presse beschrieben wurden. Ich betone "sichtbar", weil die wenigen spezifischen Symptome, die ich Ihnen in diesem Brief mitgeteilt habe, bestätigt und öffentlich anerkannt wurden. Während der zahlreichen Anhörungen hat Ihre Kommission beschlossen, die zur Aufdeckung der wahren Symptome unseres ausgefallenen Nachrichtensystems erforderlichen Fragen nicht zu stellen. Ihre Kommission hat diese schwerwiegenden Symptome absichtlich umgangen. und entschied sich, sie nicht in seinen 577-seitigen Bericht aufzunehmen. Jetzt, ohne eine vollständige Liste unserer Fehler vor dem 11. September, ohne eine umfassende Untersuchung der wahren Symptome, die in unserem Nachrichtensystem existieren, ohne jegliche Rechenschaftspflicht und ohne eine fundierte und zuverlässige Diagnose, versucht Ihre Kommission es die Aufmerksamkeit von den wirklichen Problemen abzulenken und eine Heilung durch hastige und kostspielige Maßnahmen vorzuschreiben. Es ist, als würde man versuchen, eine mit Gold ausgekleidete, teure Porzellankappe über einen stark verfaulten Zahn mit einer faulen Wurzel zu setzen, ohne zuvor die Wurzel zu behandeln und ohne zuvor den infizierten Zahn zu reinigen / rasieren. Ohne jegliche Rechenschaftspflicht und daher ohne eine fundierte und zuverlässige Diagnose zuzuweisen, versucht Ihr Auftrag, die Aufmerksamkeit von den tatsächlichen Problemen abzulenken und eine Heilung durch hastige und kostspielige Maßnahmen vorzuschreiben. Es ist, als würde man versuchen, eine mit Gold ausgekleidete, teure Porzellankappe über einen stark verfaulten Zahn mit einer faulen Wurzel zu setzen, ohne zuvor die Wurzel zu behandeln und ohne zuvor den infizierten Zahn zu reinigen / rasieren. Ohne jegliche Rechenschaftspflicht und daher ohne eine fundierte und zuverlässige Diagnose zuzuweisen, versucht Ihr Auftrag, die Aufmerksamkeit von den tatsächlichen Problemen abzulenken und eine Heilung durch hastige und kostspielige Maßnahmen vorzuschreiben. Es ist, als würde man versuchen, eine mit Gold ausgekleidete, teure Porzellankappe über einen stark verfaulten Zahn mit einer faulen Wurzel zu setzen, ohne zuvor die Wurzel zu behandeln und ohne zuvor den infizierten Zahn zu reinigen / rasieren.

Respektvoll,

Sibel D. Edmonds

CC: Justizausschuss des Senats

CC: Senate Intelligence Committee

CC: House Government Reform Committee

CC: Family Steering Committee

CC: Drücken Sie

http://www.jungewelt.de/index.php