Berlin: Nur noch 32 % zusammen wählen CDU oder SPD - Bundesweit auch unter 50 % zusammen

Nach dem aktuellen Wahltrend für das Berliner Abgeordnetenhaus wählen nur noch 32 % zusammen SPD ( 15 %) und CDU ( 17 %) also die ehemaligen Volksparteien.

Da sind die Nichtwähler noch nicht einmal berücksichtigt. Insofern sind es deutlich noch weit weniger. 

Während der Youtuber Rezo die Vernichtung der CDU in einem Beitrag nachweist, den sich Millionen Menschen  angeschaut haben, ist nach dem Niedergang der SPD eben auch ein Niedergang der CDU verstärkt wahrzunehmen. 

Die ewige CDU Herrschaft wollen immer weniger Menschen hinnehmen. 

Auch die rassistische AfD hat in Berlin in den vergangenen Monaten an Zustimmung verloren. Sie verliert 3 Prozent und kommt nur noch auf 10%.

Die Linke gewinnt einen Prozentpunkt und ist mit 19 Prozent zweitstärkste Kraft, gefolgt von der CDU mit 17 Prozent (-1). Die SPD bleibt weiter nur auf Platz vier in der Wählergunst und steht unverändert bei 15 Prozent.

Aber auch bundesweit und in Projektionen für die Europawahlist ein Trend erkennbar, der CDU udn SPD zusammen nur noch bei knapp über40 % sieht. 

Die rechtspopulistische CDU, die hierzulande die rechtspopulistische AfD udn deren Schwesterpartei ÖVP die rassistische FPÖ salonfähig gemacht hatte, bekommt  immer deutliche eine Abstrafung der wähler zu spüren. 

Bei Prognosen liegt die CDU auch hier nur noch bei etwa 30 %, während die SPD zwischen 15 udn 18 % gesehen wird. Zusammen sind auch das inzwischen weniger als 50 % - wenn man Nichtwähler berücksichtigt entsprechend noch mehr Wähler. 

Das Ende der  ehemaligen Volksparteien ist damit  womöglich endgültig  eingeläutet worden. 

Verstärkt bitte diesen Trend. Keine Stimme für CDU und SPD, die seit 70 Jahren herrschen und den Niedergang der Republik in erster Linie zu verantworten haben.  

Wählt mal alternativ . Vielleicht noch mal die Linkspartei oder erstmals doch die DKP, damit nach dem Sahra Wagenknecht Bashing in der Linkspartei  auch mal eine Kritik von links  dagegen wahrmehmbar wird - zumal es eine 5 % Hürde für Europa nicht gibt.  

 

 

  

 

http://www.jungewelt.de/index.php