Es geht der  CSU um die Mauer-Wirkung der Grenze für bestimmte Flüchtlinge

Doch niemand hat  angeblich die Absicht eine Mauer zu bauen - Es darf bezweifelt werden! 

Sowohl Mayer CSU- Fraktion  als auch  CSU Bundesinnenminister Seehofer  haben erklärt, dass es nicht um Einsperren der Flüchtlinge über die  mögichen 24 Stunden hinaus gehe. Es werde niemand komplett  eingesperrt. 

Ansonsten werden die Menschen ja angeblich nicht in Lager eingesperrt, da sie ja zurück aber nicht in Deutschland einreisen könnten. 

Der CSU geht  es also  um die Mauer-Wirkung  für bestimmte angeblich schon woanders registrierte Flüchtlinge der österreichisch-deutschen Grenze.  

Aber weder Österreich noch Italien will dieses Abschiebe-Spiel mitspielen. 

Dabei kommen kaum noch Flüchtlinge - Nach TV Berichten trifft diese Regelung maximal nur auf 3 bis 5 Personen täglich  zu. 

Viel Lärm um abolut nichts. 

5 Menschen in einem 500 Mio EU Raum entspricht  nicht mal 0,01 der Menschen gemessen an der Gesamtbevölkerung.

Dafür das Grundrecht aud Asyl in Deutschland in Frage zu stellen ist mehr als beschämend. 

Viel rechtspopulistischer CSU Lärm um weniger als nichts!    

 

http://www.jungewelt.de/index.php