Bundestag- Gutachten : USA-GB-F-Kriegsangriff auf Syrien war kriminell und rechtswidrig 

Einn Gutachten des Bundestages hat den Kriegsangriff der USA, GB und Frankreichs mit 103 High-Tech-Lenkraketen als grundsätzlich unzulässig und als völkerrechtswidrig eingestuft. 

Abgesehen davon hat es den KLriegsgrund nämlich den einsatz von Giftgas in Ghouta im April nie gegeben , Es war eine reine Inszenierung, wie beispielsweise der britische Investigativjournalist Rovbert Fisk vor Ort enthüllte, Es gab keine Giftgas-Opfer vor Ort, wie auch Ärzte bestätigten. 

Kanzlerin Merkel hatte das Kriegsverbrechen vorher gerechtfertigt. 

Es ist  aber nicht zu erwarten, dass die CDU und Kanzlerin Merkel als verfassungsfeindlich eingestuft wird.

Dieses Szenario setzte nämlich das Vorhandensein eines Rechtsstaates in Deutschland voraus. Statt von einer Demokratie müssen wir in der Realität wohl eher von der Existenz einer CDU dominierten Parteiendiktatur im Lande  ausgehen.

 

http://www.jungewelt.de/index.php