Trump legt den Pleite Staat USA lahm, weil er den Mauerbau um jeden Preis  erzwingen will

US-Präsident Trump hat die Absicht eine Mauer  zu  bauen.

Nur Militär und "Stasi" der USA bekommen noch Gelder. 

Dieser Mauer-Fetisch führt so weit, dass er sogar einen Shutdown der Haushaltsgelder  der USA  und eine weitgehende Lahmlegung des öffentlichen Haushaltes im Lande in Kauf nimmt, der den Staat USA praktisch lahmlegt.

Gehälter im öffentlichen Dienst werden nicht mehr ausgezahlt.

Nur Soldaten und der CIA sowie das Transportministerium bekommt neben der Stasi der USA ( dem Homeland Security- Ministerium) noch Gelder.

Der amerikanische Präsident Donald Trump hat am Samstag in einer Serie von Tweets auf den «Shutdown» der US-Regierung reagiert und den Demokraten die Schuld gegeben. Um Mitternacht Ortszeit war in den USA eine Haushaltssperre in Kraft getreten. Weil die Schuldenobergrenze  des gigantisch verschuldeten Staates erreicht ist, müssen weite Teile der US-Bundesregierung und des öffentlichen Dienstes ihr Handeln einstellen – genau am ersten Jahrestag der Amtsübernahme Trumps.

Die Staatsverschuldung hat die gigantische Höhe von 20,5 Billionen Dollar überschritten. Bei massiven Zinssteigerunen der FED droht der Staatsbankrott, zumal die  kritische Fiskalklippe auch unter Obama erreicht worden war. 

Die schwachsinnige Steuerreform zugunsten der Reichen wird die Finanzen weiter in Schieflage bringen und den Staat weiter handlungsunfähig machen.  

Es droht ein Absturz des Dollar und womöglich auch  ein Rückschlag im Höhenflug des Dow Jones an der Wallstreet.

Trump schrieb, die Demokraten hätten leicht eine Einigung erreichen können, sie wollten aber mit dem «Shutdown» lieber ein politisches Spiel betreiben.

 

Democrats are far more concerned with Illegal Immigrants than they are with our great Military or Safety at our dangerous Southern Border. They could have easily made a deal but decided to play Shutdown politics instead. in order to power through mess!

Gewiss hätten sie ihm zu seinem einjährigen Amtsjubiläum ein «hübsches Geschenk» machen wollen.
 

This is the One Year Anniversary of my Presidency and the Democrats wanted to give me a nice present.

 
 

For those asking, the Republicans only have 51 votes in the Senate, and they need 60. That is why we need to win more Republicans in 2018 Election! We can then be even tougher on Crime (and Border), and even better to our Military & Veterans!

Trump verwies darauf, dass die Republikaner im Senat bei der entscheidenden Abstimmung nur 51 Stimmen hatten. Es seien aber 60 nötig gewesen, um den «Shutdown» ein weiteres Mal kurzfristig aufzuschieben. Deswegen, so Trump, müssten bei den anstehenden Kongresswahlen im November noch mehr Republikaner gewählt werden.
 
Beim letzten «Shutdown» unter Barack Obama im Jahr 2013 hatte Trump darauf beharrt, der Präsident müsse in einem solchen Moment Führungsstärke zeigen. "Aller Druck liegt auf dem Präsidenten", hatte Trump dem Sender Fox News gesagt. "Er muss alle in einem Raum zusammenbekommen, und er muss führen."

 

http://www.jungewelt.de/index.php