Nazi-Terror: Mit "Heil Hitler"- Rufen greift Deutscher Passanten mit Axt an

Ein 60 Jahre alter Mann ist in der Nacht zu Freitag in Oranienburg mit einer Spaltaxt auf Passanten losgegangen.

Dabei soll er „Heil Hitler“ gerufen haben, wie die Polizei mitteilte.

Mann mit Reizgas überwältigt

Da er Deutscher war, wurde er wohl nicht gleich erschossen - obwohl er die Polizisten auch angriff. 

Die beiden angegriffenen Menschen flüchteten nach ersten Ermittlungen bereits vor dem Eintreffen der Polizeibeamten, die von dem Mann auch angegriffen wurden.

Die Beamten setzen Reizgas ein und überwältigten den Mann. Dabei wurde einer der Beamten leicht verletzt. Der 60-Jährige Angreifer kam in ein Krankenhaus.

Es bleibt abzuwarten, ob Mainstreammedien da genauso scharf und abgrenzend berichten werden, wie über islamistischen Terror.

Aber Nazi - Terror passt rechtspopulistischen Konzern- und Staatsmedien offensichtlich nicht so ins  rechte Weltbild.  

– Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/27932698

http://www.jungewelt.de/index.php