Nazi Kumpane Bannon will Krieg mit China und er  vergleicht sich mit Lenin- Krieg gegen China werde kommen

Er will Staat und Establishment wie  Lenin zerstören

Steve Bannon ist der Chefstratege des Weißen Hauses

Er hat genauso die Antrittsrede von Trump gehalten, so wie er das Muslimengesetz federführend entwickelte.

Als Kopf der Breitbart News Seite verbreitet  er ähnlkich wie PI  ( Politically Incorrect) hierzulande Rechtspopulismus und Rassismus.

Der Ton von Trump ist  gegenüber anderen Regierungschefs ist auch deshalb  scharf, die Zeiten der Diplomatie scheinen vorbei zu sein.

Und wenn Diplomatie nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, können die Dinge leicht eskalieren, kann es zum Krieg kommen. Und genau das „erwartet“ Steve Bannon, der rechtslastige Berater Trumps.  So sagte er im März 2016 in seiner Radioshow, es werde in fünf bis zehn Jahren Krieg mit China geben:

“We’re going to war in the South China Sea in five to 10 years, aren’t we?” Mr Bannon said on his radio show in March 2016. “There’s no doubt about that. They’re taking their sandbars and making basically stationary aircraft carriers and putting missiles on those. They come here to the United States in front of our face — and you understand how important face is — and say it’s an ancient territorial sea.”

 

Steve Bannon scheint Donald Trump maßgeblich zu beeinflussen. Und was in den USA kommen dürfte, hatte Steve Bannon gegenüber „The Daily Beast“ schon angedeutet: dort verglich er sich mit Lenin, der den Staat und das heutige Establishment zerstören wolle:

Lenin „wanted to destroy the state, and that’s my goal too. I want to bring everything crashing down, and destroy all of today’s establishment“ (zitiert nach „The Independant“).

ll

 

 

 

http://www.jungewelt.de/index.php