Trump Wähler Marc Terenzi  gewinnt Dschungelcamp - wie rechtsradikal sind RTL Zuschauer?

Kakerlaken fressende und menschlich entwürdigte Z- Promis haben sich  wieder einmal zum Gespött der Zuschauer  deutscher TV- Konzernmedien gemacht.

Der bekennende Trump Wähler Marc Terenzi hat die meisten Zuschauer des bildungsfernen TV Senders auf sich gezogen.

Auch in der vorletzten Silvesternacht war der Sender wie auch NTV besonders krass durch rechtspopulistische und rassistische  Hetze gegen Nordafrikaner aufgefallen, denen eine Vergewaltigungsorgie am Kölner  Hauptbahnhof unterstellt wurde, die spätere juristischen Aufarbeitung in keinster Weise entsprochen haben.

Die AfD Rechstpopulisten und Rassismus  wurden so trotzdem salonfähig gemacht.

Menschenverachtende Sichtweisen wurden so im Lande salonfähig gemacht.

Das Dschungel-Camp-Format ist die logische Festsetzung dieser  menschenfeindlichen Ideologie der rechtslastigen Macher des Senders.

Die meisten Dschungelcamp- Teilnehmer sind oft als Promis gescheitert und auch nach der Teilnahme am Camp ist die Zukunft dieser Pseudo-Stars oftmals düster. 

 

 

 

 

http://www.jungewelt.de/index.php