Vox Höhle der Löwen Millionär Vural Öger ist Pleite und meldet Privat-Insolvenz an

Einer der größten Türkei-Reiseveranstalter Öger von Öger Tours meldet Privat-Insolvenz an. Auch Öger Tours meldete Insolvenz an.

An dem dubiosen Privat TV Format beteiligen sich auch andere dubiose Investoren und angebliche Millionäre wie Carsten Maschmeyer.

Höhle der Löwen"-TV-Star und Reiseunternehmer Vural Öger (74) hat Privatinsolvenz angemeldet.

Das Amtsgericht München eröffnete das Insolvenzverfahren, so die Behörde.

„Nach dem Zusammenbruch seiner Unternehmensgruppe in Deutschland und der Türkei Anfang des Jahres 2016 sieht sich der deutsch-türkische Unternehmer Vural Öger insbesondere aus übernommenen Bürgschaften persönlichen Schulden in erheblicher Höhe ausgesetzt“, so Insolvenzverwalter Matthias Hofmann.

Ögers Anwalt war nicht für eine Stellungnahme zu erreichen. Der Unternehmer war zuletzt in der Vox-Sendung „Höhle des Löwen“ aufgetreten.

Öger, der 1961 zum Studieren nach Deutschland gekommen war, fing 1969 an, sein Unternehmen Schritt für Schritt aufzubauen.

In dem Jahr gründete der in Ankara geborene Diplom-Ingenieur in Hamburg das „Reisebüro Istanbul“ – ein Büro mit Tresen. Im hinteren Teil schlägt er sein Lager auf.

Die Geschäftsidee, als erstes Unternehmen in Deutschland Direktflüge von Hamburg in die Türkei durchführen, um Gastarbeiter in ihre Heimat zu bringen.

Der Jungunternehmer chartert dafür eine Maschine mit 114 Plätzen. Nach drei Tagen war er ausgebucht und die Nachfrage war riesig. Drei weitere Maschinen wurden gechartert. Der Beginn eines Aufstiegs.

►1973 wird die „Öger Türk Tour GmbH" gegründet.

1985 bringt Öger seinen ersten farbigen Urlaubskatalog heraus. 1986 fliegt der Veranstalter erstmals deutsche Urlauber in die Türkei. Der Grundstein für Ögers Pauschalreise-Imperium.

►1990 wird Vural Öger deutscher Staatsbürger.

Nur ein Jahr später kommt die erste große Krise mit dem ersten Golfkrieg. Trotz einbrechender Urlauber-Zahlen hält der Hamburger an seinem Angebot fest und kann den später wieder einsetzenden Touristen-Strom als Marktführer begegnen.Nach und nach baut Öger das Geschäft aus, nimmt neue Ziele wie Ägypten oder die Dominikanische Republik ins Programm auf. Die Devise: Reisen zu günstigen Preisen für jedermann.

http://www.jungewelt.de/index.php