Obama ist ein Dummkopf, der die ukrainische Regierung für ordentlich gewählt hält

Im Rahmen des Besuchs von Kanzlerin Merkel in den USA bei US Präsident Obama machte sich der US Präsident komplett lächerlich und seine Ausführungen strotzen von Unwissen über die Lage in der Ukraine.

Wörtlich sagte er:  

What they cannot accept, understandably, is the notion that they are simply an appendage, an extension of Russia, and that the Kremlin has veto power over decisions made by a duly elected government in Kiev.”

Hier der Volltext seiner Rede, die er zusammen mit Merkel in Washington hielt. 

http://blogs.wsj.com/washwire/2014/05/02/full-transcript-obama-merkel-press-conference/

 

Natürlich ist die ukrainische Putsch-Regierung nicht ordentlich gewählt und sie hat keinerlei demokratische Legitimation. 

Die Rebellen im Osten als nicht legitim und die Rechtspopulisten und Faschisten als legitime Regierung hinzustellen, zeugt entweder von mangelnder Intelligenz von US Präsident Obama oder von bösartiger Täuschung der Menchen. 

Nicht einmal die Absetzung von Janukovitsch hatte vielmehr in Wirklichkeit das erforderliche Quorum erreicht, so dass selbst die Amtsenthebung von Janukovitsch illegal war. Das ist die Wahrheit. 

Die illegale Putsch-Regierung, die sich aus rechtspopulisten, Ultranationalisten udn Faschisten zusammensetzt, wurde nie demokratisch gewählt. Und deren Fraktionen haben auch keine Mehrheit.  

Zudem umstelen seitdem SA ähnliche faschistische Milizen des rechten Sektors das Parlament uind hiundern Abgeordnete beim Zutritt. Teilweise werden sie auch verprügelt  udn Abgeoirdnete stimmen auch mit den Stimmenn nicht anwesender Abgeordneter ab. 

Von demokratischen Verhältnissen kann also keine Rede sein . 

 

 

 

http://www.jungewelt.de/index.php